Monte Tamaro: der Familien-Erlebnisberg im Tessin

  • 1

Wollen Sie übers Wochenende wegfahren und wissen nicht wohin? Wie wäre es mit dem Tessin? Wenn Sie Ihren Kindern das Wandern auf dem Monte Tamaro schmackhaft machen wollen, planen Sie einen Besuch im Wasserpark ein. 

Spielplatz auf dem Monte Tamaro

Ein Spielplatz mit fantastischer Aussicht über die Tessiner Berge. Foto: Monte Tamaro

Die Sonnenstube der Schweiz mit ihren Seen, Wälder und Bergen ist immer ein Ausflug wert. Der schönste Familienberg ist wohl der Monte Tamaro, oberhalb von Rivera. Im Dreieck Lugano-Bellinzona-Locarno gelegen, bietet sich ein Abstecher in die drei Städte besonders gut an. Von Rivera aus bringt Sie eine Gondelbahn auf die Alpe Foppa auf über 1500 Meter über Meer. Hier befindet sich das Selbstbedienungsrestaurant mit dem dazugehörigen Kinderspielplatz. Das Restaurant ist auch ideal für Bankette, Apéros und Meetings. Serviert wird Ihnen eine traditionelle Küche mit vorwiegend Tessiner Spezialitäten. Unweit der Gondelstation thront die Kirche Santa Maria degli Angeli, die dank ihres berühmten Architekten, Mario Botta, an Bekanntheit gewann. Die aus Porphyr erbaute Marienkirche steht am Rand eines Abhangs, von dem aus sich eine aussergewöhnliche Rundsicht eröffnet.

Monte Tamaro: Wandern, rodeln und Seilbahn fahren

Die Alpe Foppa ist Ausgangspunkt zahlreicher Panorama-Spazierwege, Wanderungen sowie einer Top-Downhill-Strecke. Für gute Läufer empfiehlt sich der Höhenweg Tamaro-Lema, der rund 4.5 Stunden dauert. Dieser ist einer der schönsten Wanderstrecken der Schweizer Voralpen zwischen dem Tessin und Italien. Die spektakuläre Rundsicht vom Bergkamm reicht im Norden über den Lago Maggiore bis ins Centovalli, Maggiatal, Verzascatal sowie nach Locarno und Bellinzona, während sich gegen Süden Ausblicke auf Lugano, die umliegenden Täler und den Luganersee eröffnen. Ebenfalls befinden sich hier eine Rodelbahn und eine 400 Meter lange Tyrolienne. Waghalsige dürfen nach einer kurzen Instruktion und gut gesichert mit Schwung die längste Seilrutsche der Schweiz runter sausen. Mutige Kinder ab neun Jahren dürfen die Abfahrt auch wagen.

Der Adventure Park auf dem Monte Tamaro

Bei der Mittelstation der Gondelbahn befindet sich der Adventure Park. Das ist ein erlebnisreicher, akrobatischer Hochseilpark zwischen mächtigen hundertjährigen Buchen. Der Park ist in drei verschiedene Schwierigkeitsgrade unterteilt. Kinder ab vier Jahren dürfen bereits den Kinderparcours mitklettern. Der grüne Parcours ist für Kinder ab sieben Jahren geeignet. Ab neun Jahren in Begleitung eines Erwachsenen darf dann der grosse Parcours bewältigt werden. Weiter befinden sich hier ein Bike Park und das Tamaro Jumping, der Ihnen einen spektakulären Sprung aus 15 Meter Höhe ermöglicht.

Splash e SPA beim Monte Tamaro

Der Kinderbereich im Splash e SPA mit seinen Wasserspielen bereitet den kleinen Kinder grosses Vergnügen. Foto: Splash e SPA

Splash e SPA: für Action und Erholung

Am Fusse des Berges, in Rivera, liegt das Splash e SPA. Rasante Rutschbahnen, verschiedene Bäder und ein elegantes SPA erwarten Sie. Verpassen Sie die Gelegenheit nicht und erleben Sie Spass und Wohlbefinden ohne Grenzen. Idealerweise kombinieren Sie die zahlreichen Angebote des Tamaros an verschiedenen Tagen. Unter dem Namen Tamaro Park werden der Monte Tamaro und das Splash e SPA zusammengefasst. Auch ohne den Berg zu besteigen, können Sie rasante Abfahrten und Adrenalinkicks erleben. Zum Beispiel auf der Gravity Killer. Eine Rutschbahn, die einmalig ist in Europa. Zusammen mit drei Freunden oder Familienmitglieder sitzen Sie auf einen Reifen und geniessen einen tollkühnen Ritt durch einen Tunnel mit einzigartigen Sound- und Lichteffekten. Die kurvenreiche Fahrt endet in einem gigantischen Trichter, wo Sie wirbelnd und trudelnd der Schwerkraft trotzen. Zum Abschluss durchfahren Sie einen tosenden Wasserfall, bevor Sie sicher ans Ziel gelangen. Herumgeschleudert wie in einer Waschmaschine werden Sie in der Wash Machine. Auf der Black Night rasen Sie, ob Jung oder Alt, auf einer Matte durch einen nachtschwarzen Tunnel. Im Tunnel of Horror braucht es, wie der Name schon sagt, starke Nerven. Diese Fahrt sorgt für reichlich Herzklopfen.

Für ruhigere Gemüter

Für die kleineren Kinder, die noch keinen Spass an solchen Abfahrten haben, gibt es selbstverständlich einen Kinderbereich. Dieser ist ausgestattet mit Rutschen, Sprühduschen, Wasserspritzen, Schiffchenkanal und interaktiven Wasserspielen. Um zu entspannen oder einfach ein bisschen zu schwimmen gibt es im Innen- und Aussenbereich genügend Platz. Der Höhepunkt für die Erwachsenen ist sicherlich das Schwimmbad mit integrierter Poolbar. Wieso aus dem Wasser steigen um etwas trinken zu gehen? Nehmen Sie im warmen Wasser Platz, entspannen Sie sich und geniessen Sie Ihren Lieblingsdrink.

Detailliertere Infos über die Öffnungszeiten und Preise des Monte Tamaros besuchen Sie unsere Kartensuche

Autor: Elena Fiorenza im August 2015

 

zur Startseite

Zwei Kinder lesen mit dem Licht des Lautsprechers von Daqiconcept

Ein Vogel, der leuchtet und Musik zwitschert: Das ist «Jingoo». »

 

Hier können Sie nach Familien-Veranstaltungen in Ihrer Region suchen oder diese eintragen.

km
 
 
 
Nach oben