Adventskalender selber machen: Taschen falten

Der Adventskalender enthält 24 kleine Überraschungen für jeden Tag im Dezember bis Heiligabend. Mit einer einfachen Falttechnik können Sie und Ihre Kinder diesen Adventskalender selber machen. Es ist ganz leicht. Zum Schluss darf er von den Eltern mit Kleinigkeiten gefüllt werden.

Einen Adventskalender können Sie leicht selber machen.

Symbolfoto: Adventskalender können auch selbst gemacht werden. Foto: iStockphoto, Thinkstock

Für den Adventskalender aus gefalteten Taschen benötigen Sie:

Adventskalender selber machen geht ganz leicht.

Die Taschen des Adventskalenders werden an Tannenzweige gebunden. Bilder (3): Atlantisverlag

24 verschieden farbige Quadrate aus Tonpapier (z.B. 15x15cm)
24 verschieden farbige Papierstreifen (z.B. 15x1cm)
Bostitch
Tannenzweige
Vase
24 kleine Überraschungen zum Füllen des Adventskalenders

 

So können Sie den Adventskalender selber machen:

Für den Adventskalender muss ein Quadrat gefaltet werden.

Falten Sie das Quadrat zu einem Dreieck und legen Sie es mit der Spitze nach oben vor sich auf den Tisch. Falten Sie die Spitze der unteren linken Ecke bis zu Mitte der gegenüberliegenden Seite. Streichen Sie die Bruchkanten gut fest. Verfahren Sie bei der rechten unteren Ecke genauso. Die oben entstandenen Dreiecke können Sie nun nach vorn und hinten abklappen und festreichen. Manche kennen diese Falttechnik für diesen Adventskalender auch vom Basteln eines Fangbechers für ein Wurfspiel.

Für die Taschen des Adventskalenders braucht es noch einen Henkel.

Befestigen Sie einen Papierstreifen als Henkel mit Hilfe des Bostitchs. Damit ist das erste Türchen Ihres selbst gemachten Adventskalenders schon fertig. Mit den anderen Quadraten können Sie nun genauso verfahren.

Die Tannenzweige werden in eine Vase gestellt. An den Zweigen werden die 24 Taschen aufgehängt. Sollten sie nicht alle Platz haben, können Sie zunächst nur die ersten zwölf aufhängen und durch die restlichen Taschen später austauschen. Die Taschen des Adventskalenders dürfen jetzt mit 24 kleinen Überraschungen gefüllt werden. Viel Spass beim Selbermachen!

Quelle: Buch «Spielen, Bewegen, Selbermachen...und zusammen lachen», Text: Angela Zimmerling

Buchtipp

Herbstbasteln mit Susanne Stöcklin-Meier

Spielen, Bewegen, Selbermachen...und zusammen lachen. Von Susanne Stöcklin-Meier mit Bildern von Patrick Lenz. Atlantis an Imprint of Orell Füssli Verlag AG, Zürich. 2010.

Das Buch begeistert mit unzähligen Bastel- und Spieltipps rund ums Jahr. Susane Stöcklin-Meier wurde für ihren Beitrag zur Erhaltung des Kulturerbes der Gemeinschaft Kinder speziell von der Unesco ausgezeichnet. Mit schönen Illustrationen ist dieses Buch ein Hit für alle Generationen.

 

 

km
 
Advertorial

Nachhaltiger wohnen

Ohne grossen Verzicht ökologischer handeln: das Fazit der Familie Short fällt nach vier Monaten Teilnahme am IKEA-Projekt positiv aus. »

 

In unserem Eventkalender können Sie nach Familien-Veranstaltungen in Ihrer Region suchen oder Ihre eigene Veranstaltung eintragen.

Lädt...
Wettbewerb

Gewinnen Sie einen Gutschein von rundum Umstandsmode

Gewinnen Sie 1 von 2 Gutscheinen für «rundum» Umstandsmode im Wert von je CHF 100 »

 

Newsletter Jetzt abonnieren Anmelden »
DryNites Tipp

Anlaufstellen für Eltern bettnässender Kinder

Bettnässen

Wenn Kinder ihre bettnässenden Geschwister hänseln, liegt die Ursache meist beim fehlenden Wissen. Aufklärung auf beiden Seiten hilft. »

 

Schönesleben

Perlen: Die verschiedenen Arten

Perlenschmuck

Tahiti-, Südsee- oder Akoayperle: Aus welchen Perlen besteht Ihr Schmuck? Schönesleben.ch kennt die Arten. »

 

Nach oben