Facebook Pixel
Aufgeschnappt

Impfstart für Kinder: Hier können Sie Ihr Kind impfen lassen

Eltern atmen auf: Endlich können sich auch Kinder ab fünf Jahren gegen Covid-19 impfen lassen. Wir erklären, wie Sie zu einem Impftermin für Ihr Kind kommen.

Endlich ist eine Covid-Impfung auch für Kinder möglich. Bild: Getty Images, Antonio_Diaz

Ab Januar 2022 können sich in der Schweiz auch Kinder ab fünf Jahren gegen Covid impfen lassen. Kindern wird ein spezieller Impfstoff von Pfizer/BioNtech verabreicht. Dieser ist seit dem 10. Dezember 2021 in der Schweiz zugelassen. Ab dem 3. Januar wird die Kinderimpfung an mehreren Standorten angeboten. 

Wo kann ich mein Kind gegen Covid impfen lassen?

Jeder Kanton entscheidet selbstständig, wann und wo mit der Impfung von Kindern begonnen wird. Informationen zu Ihrem Wohnkanton finden sie hier.

Vor der Impfung wird eine Risiko-Nutzen-Abwägung empfohlen. Obwohl eine Coronainfektion bei Kindern meist milde verläuft, können auch Kinder von Langzeitkomplikationen wie Long Covid betroffen sein. Eine Covid-Impfung schützt davor. Auch befreit die Impfung von Isolations- und Quarantäneregeln, was eine psychische Entlastung für Kinder bedeutet. 

Besonders empfohlen wird die Impfung Kindern, welche an einer chronischen Krankheit leiden, oder mit einer besonders gefährdeten Person zusammenleben.

Weiter Informationen zur Covid-Impfung für Kinder finden Sie auf dem Merkblatt des BAG.

Die Impfung für Kinder ist wirksam und sicher. Dies zeigen auch Daten aus den USA. Dort wurden bereits über sechs Millionen Kinder aus dieser Altersgruppe geimpft. Dort wurden bisher keine schweren Nebenwirkungen beobachtet.