Ravensburg – Die Stadt der Spiele

Advertorial – Keine deutsche Stadt hat so viele Botschafter wie Ravensburg. Denn die Spiele und Puzzles mit dem Blauen Dreieck tragen den Namen der Metropole Oberschwabens in alle Welt. Auch die Stadt selbst setzt auf Spielspass für klein und gross. Mit kostenlosen Spielangeboten in Gastronomie und Hotellerie, XXL-Spielen im Freizeitpark Ravensburger Spieleland und gratis Übernachtungen für Kinder.

Der Blaserturm in Ravensburg

Der Blaserturm in Ravensburg lädt zum tollen Ausblick über die Stadt ein. Bild: zVg/ Ravensburger

Stadtgeschichte spielerisch erleben

In Sachen Historie hat die ehemals Freie Reichsstadt Ravensburg bekanntermassen einiges zu bieten. Doch schon vor tausend Jahren spielte man auf der Veitsburg Schach und die feinen Kaufleute im Mittelalter entspannten sich beim feucht-fröhlichen Karten- oder Würfelspiel, wie Fundstücke belegen. So schlüpfen auch die Kinder heutzutage bei der samstäglichen Führung «Geheimnisvolle Türme» als Spiel in die Rolle der wagemutigen Bürgerwehr, welche die Stadt mit Schwert und Schild gegen feindliche Angriffe verteidigten. Oder sie gehen mit Ravensburgs Maskottchen «Mehli» auf Stadt-Rallye, um die mittelalterlichen Umtriebe der Stadt auf spielerische Weise zu entdecken. In der Marktstrasse und im Herzen des neuen Museumsviertels steht das «Museum Ravensburger». Es lädt Familien zu einem Streifzug durch die Geschichte des traditionsreichen Verlages ein und lässt sie auf interaktive Weise die Welt der Ravensburger Spiele und Bücher entdecken. Im romantischen Spielehof trifft man sich anschliessend zu fröhlichen Spielrunden mit memory® und Scotland Yard oder probiert die aktuellen Neuheiten aus.

Ein Nilpferd im Ravensburger Spieleland

Mit dem Nilpferd durch die Wasserbahn sausen: Das Ravensburger Spieleland bietet Spass für die ganze Familie. Bild: zVg/ Ravensburger

Die schönsten Spielideen von Ravensburger im XXL-Format

Nur wenige Kilometer vor den Toren der Stadt  jagen Mama und Papa im Freizeitpark Ravensburger Spieleland mit den Kindern dann leibhaftig durchs verrückte Labyrinth, schweben mit dem memory® Hubschrauber in die Luft oder sausen mit dem Nilpferd durch die Wasserbahn. Mehr als 70 spielerische Attraktionen in acht Themenwelten zum Mitmachen, Staunen und Lachen warten hier auf kleine und grosse Gäste und bescheren ihnen unvergessliche Spieleabenteuer. Nur im Ravensburger Spieleland treffen Kinder ihre Stars wie Käpt’n Blaubär und die Maus aus der «Sendung mit der Maus» täglich live. Und wer sich traut, die freischwebende Reka-Alpenschlucht über dem Sturzbach des Alpin-Raftings zu durchqueren, besteht eine wahre Mutprobe.

Kinder beim Brunnen im Ravensburger Spieleland

Bei der ganzen Action muss eine Stärkung zwischendurch sein. Bild: zVg/ Ravensburger

Kinder übernachten kostenlos

Schon gewusst? Kinder bis zwölf Jahre übernachten in drei Hotels im Herzen der Stadt der Spiele kostenlos  - eine Spielrunde als Betthupferl inbegriffen. Denn zur Grundausstattung von Hotels und Ferienwohnungen in Ravensburg gehört eine grosse Spielekiste. Sie enthält alles, was Familien mit Kindern in Spass und Spannung zusammenbringt und für fröhliche Unterhaltung sorgt, abseits von TV, Handy und Tablet.

Weitere Informationen zur Pauschale „Kinder übernachten kostenlos“ finden Sie hier.
Weitere Informationen zum Ravensburger Spieleland finden Sie hier.

Weitere Artikel

Services & Newsletter