Mit der Bob-Bahn durch das Schongiland

Ein kleiner Erlebnispark mit einem vielseitigen Angebot: Das ist das Schongiland in Schongau (LU). Kinder lieben die Sommerrodelbahn, den Bike-Fun-Park und die Scooterbahn. 

Die Rodelbahn ist die Hauptattraktion im Schongiland

Die Rodelbahn ist die Hauptattraktion im Schongiland Foto: Schongiland

Sommerrodelbahn im Erlebnispark Schongiland

In Schongau, nur je 30 Kilometer von Aarau, Zug und Luzern entfernt, in der Nähe des Hallwilersees, liegt der Familien Erlebnispark Schongiland. Zahlreiche Angebote und actionreiche Spielgeräte sorgen für einen Riesen-Spass für Gross und Klein. Die Attraktion im Schongiland ist die atemberaubende 380 Meter lange Sommerrodelbahn. Da sie überdacht ist, ist sie bei jedem Wetter in Betrieb. Mit dem Eintritt in den Park dürfen Sie so viel fahren wie Sie wollen. Sie ist die einzige gedeckte Bob-Bahn der Schweiz. Nach einer rasanten Fahrt, werden Sie mit dem Schlepplift wieder zum Start gezogen. Da die Bob-Bahn unter ständiger Aufsicht steht, können Sie Ihre Kinder auch mal alleine fahren lassen und sich gemütlich im Beizli verpflegen. Das Restaurant Schongi-Beizli bietet 70 Personen Platz und im Sommer geniessen Sie Ihre Stärkung in der grossen Gartenwirtschaft mit über 200 Plätzen. In der Selbstbedienung erhalten Sie Gerichte wie Bratwurst, Hamburger, Pommes und Pizza.

Spiel und Spass für Gross und Klein

Der Spiel- und Erlebnispark aber bietet noch weit mehr. Auf 900 Quadratmetern ist ein Bike-Fun-Park eingerichtet. Bikes und Ausrüstung stehen zur Verfügung und dann kann es losgehen. Für einen weiteren Adrenalinkick sorgt der Schongi-Loop. Kinder können sich zu zweit in diese Motorschaukel setzten, die sich überschlägt und Loopings dreht. Ähnlich durch die Luft geschleudert werden Sie in der Kometenschaukel. In der kleinen Kabine finden vier Personen Platz. Per Seilzug geben sie der Schauekel selber Schwung. Ebenfalls ein grosser Spass sind die Scooterbahn und viele weitere Kleinspielgeräte. Diese werden mit 1 Franken-Stücken betrieben.

Trampolinspringen im Schongiland

Für die hüpffreudigen Kinder gibt es das Trampolin. Foto: Schongiland

Für die kleinen Kinder, die noch nicht so viel Action vertragen, gibt es im Schongiland das Kleinkinder-Trampolin und einen schönen Wasserspielplatz, auf dem sie planschen und sich austoben können. Oder besuchen Sie die Tiergehege und füttern Sie die Esel und Kaninchen.

Auf dem Gelände des Schongi-Landes steht die alte Steinmühle von Schongau aus dem Jahre 1036. Hier wird noch täglich durch den Senior-Chef Korn gemahlen. Das Brot, welches hier entsteht, schmeckt sehr gut. Ab zehn Personen können spezielle Mühlenvorführungen organisiert werden.

Ein besonderes Angebot des Schongilandes ist das Lamatrekking. Auf Wunsch und Voranmeldung werden individuelle Tagesausflüge oder mehrtägige Reisen organisiert. Ideal für einen Familienausflug, einen Kindergeburtstag oder einen Firmenanlass.

Für Infos zu den Öffnungszeiten und den Preisen des Schongilandes besuchen Sie unsere Kartensuche.


 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter