5 weitere Tipps für Zoos und Tierparks

Der Plättli Zoo in Frauenfeld

Lisa, die Löwendame scheint müde zu sein. Foto: Plättli Zoo AG

Plättli Zoo

Normalerwiese lädt ein Zoo zum Beobachten ein. In dem Streichelzoo des Plättli Zoos bei Frauenfeld (TG) am Bodensee aber können Besucher aktiv werden. Ziegen, Schafe, Hühner und auch die Kälbchen freuen sich, wenn sie gefüttert werden. Die Fütterung der Löwen, Wildschweine und Pumas übernehmen dagegen die Tierpfleger – sicher ist sicher! Mehr

Bärenpark Bern

Das Wappen der Stadt Bern ziert ein Bär – kein Wunder also, dass es in Bern Bären gibt. Der Bärenpark (BE) erstreckt sich über eine Fläche von 6.000 Quadratmetern am Ufer der Aare und gilt als eine der Hauptattraktionen der Stadt. Mehr

Vivarium Tablat

Frösche, Kröten, Molche und Salamander haben eines gemeinsam: Sie alle gehören zu den einheimischen Amphibien, die in den Aquaterrarien des Vivariums bei Winterthur (ZH) beobachtet werden können. Darüber hinaus erfahren die Besucher auch – je nach Jahreszeit – Interessantes aus der Welt der Insekten. Am Ende ist jeder reicher – um ein paar Ideen, wie jeder selbst den Lebensraum einheimischer Kleintiere verbessern kann. Mehr

Greifvogelpark Buchs

Hier lassen sich die Vögel nicht nur in Volieren bestaunen. Wenn Falken und Adler während der Flugshows an den Wochenenden frei über dem Greifvogelpark Buchs (SG) kreisen, ziehen sie die Besucher mit majestätischer Eleganz in ihren Bann. Mehr

Blumen- und Vogelpark Moosbad

Gebirgsloris, Papageien, Sittiche, Kakadus und viele andere Vögel leben im Blumen-und Vogelpark Moosbad (UR). Kinder, die eine Pause brauchen, können sich in der Lego-Ecke vergnügen. Mehr

zusammengestellt von Sigrid Schulze

Weitere Tierparks und Zoos

Informationen zu anderen Tierparks und Zoos wie zum Zoo Basel, Natur- und Tierpark Goldau oder zum Wildpark Roggenhausen finden Sie in unserer Kartensuche unter www.familienleben.ch/karte.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter