Pflege-Produkte für das Baby

Baden mit dem Baby

Bis Sie das Baby mit in die Wanne nehmen können, wird es noch ein wenig dauern. Bis dahin ist eine Babybadewanne gut.

Wenn es nach den Herstellern von Babypflegeprodukten geht, kann jeder Quadratzentimeter Ihres Kindes optimal eingeseift, gecremt, gepudert und geölt werden. Mütterberaterin Marlise Vonrüti von der Mütter- und Väterberatung im Kanton Bern rät zur Zurückhaltung beim Einkauf von Babypflegeprodukten, denn vieles ist zum Beispiel auch beim Wickeln nicht nötig «Bei gesunder Haut sind keine speziellen Salben und Puder nötig. Feuchttüchlein sind praktisch für unterwegs, sollten jedoch zu Hause nur sparsam benutzt werden.» So reichen bereits wenige Utensilien aus, um das Baby von Kopf bis Fuss zu pflegen.

Diese Baby Pflege Produkte sollten Sie haben

  • Babybadewanne
  • Thermometer um die Wassertemperatur zu messen
  • Baumwollwaschlappen
  • Naturschwamm für die Badezeremonie
  • Bademittel und Babyshampoo
  • Windeln
  • Wickeltasche (Diese sind sehr praktisch, da alle Utensilien beim Weggehen kombiniert aufbewahrt werden können. Die meisten Wickeltaschen haben eine abwaschbare Auflage um das Kind ausser Haus hygienisch trocken legen zu können.)
  • Feuchttücher für unterwegs
  • Wickelkommode
  • Wickelauflage (Platzsparend sind Wickelauflagen für die Badewanne, diese haben die gleiche Höhe wie Wickelkommoden.)
  • evtl. Heizstrahler (Dieser wird über der Wickelkommode angebracht.)
  • Ein paar Wasserspielsachen, damit das Baby beim Baden abgelenkt ist
  • Babynagelschere
HiPP

HiPP widmet sich seit über 60 Jahren aus tiefster Überzeugung und mit größter Sorgfalt der Herstellung von Premium-Babynahrung in bester Bio-Qualität. HiPP unterstützt Sie und Ihr Baby von Anfang an. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter