Mögliche Ursachen bestimmen

Ein Auslöser für postnatale Depression kann die Hormonumstellung nach der Geburt sein. Östrogen- und Progesteron-Spiegel sinken von einem während der Schwangerschaft stark erhöhten auf einen normalen Wert zurück. Die plötzliche Veränderung der Hormonkonzentrationen im Körper kann zu Stimmungsschwankungen führen.

Ein weiterer Grund, der eine postnatale Depression begünstigen kann, beruht auf sozialen Faktoren. Die meisten Mütter sind vor der Geburt ihres Kindes aktiver. Sie sind viel unterwegs, arbeiten und treffen Freunde. Wenn das Baby da ist, dreht sich alles nur noch um den Säugling. Viele Mütter sind plötzlich nur noch zu Hause und haben kaum soziale Kontakte. Ausserdem ist besonders die erste Zeit mit dem Baby sehr stressig. Die Mütter leiden oft unter Schlafentzug und Erschöpfung.

HiPP

HiPP widmet sich seit über 60 Jahren aus tiefster Überzeugung und mit größter Sorgfalt der Herstellung von Premium-Babynahrung in bester Bio-Qualität. HiPP unterstützt Sie und Ihr Baby von Anfang an. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter