Facebook Pixel

Löffel um Löffel: 3 Ideen für ein Babybrei Rezept

Advertorial - Den ersten Babybrei möchten viele Eltern selbst kochen. Denn in ihm stecken wichtige Vitamine und Nährstoffe. Für den Start mit der Beikost finden Sie hier drei Babybrei Rezepte: Einen Gemüsebrei, einen Früchtebrei und einen Milchbrei.

Ein Vater hat ein Babybrei Rezept probiert und füttert sein Baby.

Manche Babys haben den Gemüsebrei nicht so gern, sie bevorzugen den Früchtebrei. Foto: Fuse, Thinkstock

Hier finden Sie die folgenden 3 Rezepte:

Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei

Zutaten für 1 Portion, ab dem 5. bis 7. Monat

100 g Gemüse, zum Beispiel Rüebli, Zucchetti,Kürbis, Fenchel, Broccoli, Blumenkohl
50 g Kartoffeln oder 10 bis 15 g (Trockengewicht) Reis, Mais oder Teigwaren
40 g Fleisch, zum Beispiel Kalb, Lamm,Rind, Schwein oder Geflügel oder ½ gekochtes Eigelb
4 EL Obstsaft
1 EL Rapsöl oder Butter

Zubereitung

Gemüse und Kartoffeln waschen, rüsten und inetwas Wasser weich dünsten. Fleisch kleinschneiden und weich garen. Alles zusammengeben. Obstsaft und Rapsöl oder Butter dazugeben. Alles pürieren.

Tipp: Grössere Mengen zubereiten und portionenweise einfrieren.

Das könnte Sie auch interessieren