So bereiten Sie eine Schoppen-Mahlzeit zu

Die Baby-Flasche muss immer sauber sein.

Die Milch für den Schoppen sollte immer frisch zubereitet werden.

Bereiten Sie die Milch nach Anleitung auf der Verpackung immer frisch zu. Zum Anrühren des Milchpulvers sollten Sie abgekochtes Hahnenwasser verwenden. Auf Reisen können Sie das abgekochte Wasser für einen Tag auch in der Thermoskanne mitnehmen. Die warme angerührte Milch sollte aber nicht aufbewahrt werden. «Die darin enthaltenen Bakterien vermehren sich rasant und können bei einem sensiblen Kind Durchfälle und/oder Erbrechen auslösen», erklärt der Ostschweizerische Verein für das Kind. Entsorgen Sie daher die übrig gebliebene Baby-Milch.

Prüfen Sie immer die Temperatur der Milch, zum Beispiel indem Sie einen Tropfen aus der Flasche auf Ihre Hand geben. Die Milch sollte nicht zu heiss sein.

Es ist wichtig die Schoppenmilch schrittweise einzuführen, um Verdauungsstörungen zu vermeiden und zu schauen, wie Ihr Baby die Milch verträgt. Zu Beginn werden 30 ml empfohlen. Sollte Ihr Kind die Milch und die Menge gut vertragen, können Sie die Menge täglich verdoppeln.

So reinigen Sie den Schoppen

Der Schoppen und der Sauger müssen nach jeder Mahlzeit gründlich ausgewaschen werden. Am besten mit kaltem Wasser ausspülen, dann mit heissem Wasser und wenig ph-neutralem Spülmittel reinigen und mit kaltem klarem Wasser wieder abspülen. Zum Trocknen legen Sie den Schoppen auf ein sauberes Tuch. Der Sauger und auch Plastikflaschen müssen zudem hin und wieder ausgekocht werden. Legen Sie den Sauger dafür etwa 5 Minuten in ein dampfendes Wasserbad.

HiPP

HiPP widmet sich seit über 60 Jahren aus tiefster Überzeugung und mit größter Sorgfalt der Herstellung von Premium-Babynahrung in bester Bio-Qualität. HiPP unterstützt Sie und Ihr Baby von Anfang an. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter