Bewegung im Grünen macht glücklich

Wenig Zeit ist ab sofort keine Ausrede mehr für schlechte Laune. Denn Bereits fünf Minuten an der frischen Luft im Wald oder Park heben die Stimmung deutlich. Ausserdem trägt der kurze Ausflug in die Natur zur Steigerung des Selbstbewusstseins bei, wie Wissenschaftler nachweisen konnten.

Nur ein kleiner Spaziergang im Park während der Mittagspause, das reicht schon aus, um die Laune deutlich zu verbessern. Die positive Wirkung verstärkt sich ausserdem, wenn der Weg an einem Gewässer entlang führt. Das fanden Joe Barton und Jules Pretty von der University of Essex in Colchester bei der Analyse zehn bereits bestehender Studien heraus. Die Untersuchungen basierten auf Daten von insgesamt 1,252 Menschen aus den verschiedensten Altersgruppen.

Bei der Auswertung der Studien stellten die Forscher fest, dass bei den Probanden ein Aufenthalt im Grünen sofort eine signifikant positive Auswirkung auf den Gemütszustand hatte. Der positive Trend hielt zwar an je länger die Studienteilnehmer draussen waren. Jedoch hatten die ersten fünf Minuten den weitaus grössten Effekt auf Laune und Selbstwertgefühl.

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter