Das Ende der Velovignette

Der Ständerat hält die Velovignette für überflüssig. Denn die meisten Schweizer haben heute eine private Haftpflichtversicherung und sind somit doppelt versichert.

Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur SDA hat die kleine Kammer heute eine entsprechende Änderung des Strassenverkehrsgesetzes mit 25 zu 6 Stimmen gutgeheissen. Damit soll die Velonummer ersatzlos abgeschafft werden. Über diese Änderung muss nun aber noch der Nationalrat entscheiden.

Eine linke Minderheit im Ständerat befürchtet jedoch, dass rund zehn Prozent der Bevölkerung ganz ohne Versicherungsschutz dastehen könnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter