Gegen das Stolpern

Pro Jahr passieren in der Schweiz rund 295 000 Stolper- und Sturzunfälle beim Gehen und Treppensteigen. Oft haben sie schwerwiegende Folgen. Die Suva startete jetzt eine mehrjährige Kampagne, um mehr Aufmerksamkeit auf die Prävention solcher Unfälle zu lenken.

Viele Stolper- und Sturzunfälle sind laut der Suva zu vermeiden. Durch relativ kleinen Aufwand kann so das Gefahrenpotential deutlich gesenkt werden. Um Betrieben aber auch Privatpersonen während der Arbeit und in der Freizeit eine Hilfestellung zur Prävention zu geben, hat die Suva unter www.stolpern.ch einiges kostenloses Informationsmaterial zusammengetragen.

Auf den für die Kampagne ins Leben gerufenen Internetseiten finden sich sowohl verschiedene Anleitungen und Infomittel als auch Checklisten zur Gefahrenermittlung und Massnahmenplanung. Die Kampagne soll dadurch nicht nur für die Gefahr von Stolper- und Sturzunfällen sensibilisieren, sondern auch helfen, sie in Zukunft zu vermeiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter