Intercity-Züge bald mit Familienzonen

Die SBB plant bis im Frühling in allen InterCity und InterCity-Neigezügen eine Familienzone einzurichten. Diese befinden sich im Steuerwagen und sollen ausreichend Platz für Kinderwagen bieten. Spiele in den Zügen wie «Eile mit Weile» und «Leiterlispiel» warten darauf, ausprobiert zu werden.

Ein Bär- und ein Kinderwagen-Symbol im und am Wagen weisen auf die Familienzone hin. Im elektronischen Fahrplan steht «FZ». Für Reisende heisst das auch, hier kann und darf es lauter zugehen als in anderen Abteilen.

Zusätzlich werden ab Sommer 2010 die IC-Doppelstock-Steuerwagen zu Familienwagen umgewandelt. Hier gibt es dann Rutschbahnen und Spieltische für die Kids. 20 von diesen Familienwagen sind bereits unterwegs, 20 weitere sollen bis Ende 2011 dazukommen. Das teilte die SBB in einer Medienmitteilung mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter