Internationaler Kindertag

Rund um den Erdball feiern Kinder heute ihren Ehrentag. In über 30 Staaten wie in den USA, in China und in Deutschland findet der internationale Kindertag am 1. Juni statt.

Seinen Ursprung hat der Kindertag in der «Weltkonferenz für das Wohlergehen der Kinder» von 1925. Über 50 Staaten verabschiedeten die Genfer Erklärung zum Schutze der Kinder und führten anschliessend einen Kindertag ein.

Es ist in den Ländern Brauch geworden, Kindern kleine Geschenke zu überreichen oder einen Ausflug mit der Familie zu machen. An vielen Orten finden Veranstaltungen und Aktionen statt.

In der Schweiz ist eher der Tochtertag bekannt, der in diesem Jahr unter dem Namen «Nationaler Zukunftstag» am 11. November gefeiert wird. Kinder begleiten ihre Eltern oder Bekannte in die Arbeitswelt.

Ausserdem feiern mehr als 145 Staaten auch einen Weltkindertag. Über den Zeitpunkt kann jedes Land selbst entscheiden. 1954 legten die Vereinten Nationen den Grundstein für den Weltkindertag mit der «Erklärung der Rechte des Kindes».

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter