Jugendliche für Wissenschaft begeistern

Jugendliche sollen noch stärker für Wissenschaft und Forschung begeistert werden. Dazu starten die Stiftung Schweizer Jugend forscht und die Marcel Benoist Stiftung ein gemeinsames Projekt.

Seit 1920 wird der renommierteste Wissenschaftspreis der Schweiz, der Marcel Benoist Preis, jährlich an einen herausragenden Wissenschaftler verliehen. Die Stiftung Schweizer Jugend forscht engagiert sich seit mehr als 40 Jahren im Bereich der wissenschaftlichen Jugendförderung. Nun spannen die zwei Stiftungen zusammen mit dem Ziel, den Austausch zwischen den Wissenschaftsgenerationen zu fördern und das gegenseitige Interesse anzuregen, wie das Eidgenössisches Departement des Innern heute mitteilte.

Der Marcel Benoist Preisträger wird deshalb während der Studienwochen von Jugend forscht zu Gast sein und Vorträge halten. Während der Studienwochen erfahren 16-20-jährige Schüler mehr über das Wissenschaftsgebiet, das sie interessiert.

Der Name des diesjährigen Marcel Benoist Preisträgers bzw. der diesjährigen Preisträgerin wird am 13. Oktober bekanntgegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter