Langeweile fördert Kreativität

Wenn Kindern langweilig ist, sollten Eltern nicht zu schnell ein Unterhaltungsprogramm starten. Denn Langeweile hilft, neue Energie zu schöpfen. Sie kann sogar die Kreativität bei Kindern fördern.

Davon ist die Erzieherin Birgit Wenzel überzeugt. Auf dem Internetportal «family.de» schreibt sie: «Um neue Kraft zu tanken und mit frischer Energie durchzustarten, ist es wichtig, ab und zu buchstäblich am Nullpunkt anzukommen, sich herunterzufahren wie einen PC.»

Anstatt Kinder zu beschäftigen, wenn ihnen langweilig ist, sollten Sie besser abwarten. Ihr Kind kann lernen, das Gefühl auszuhalten und nach einiger Zeit allein nach etwas zum Spielen zu suchen. Kinder, die diese Sicherheit haben, seien im Erwachsenenalter viel weniger suchtgefährdet als solche, die stets animiert wurden und ihre guten wie auch ihre schlechten Gefühle nicht ausgelebt haben, glaubt Wenzel.

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter