Rauchen hält nicht schlank

Rauchen hält schlank – das ist nur ein Mythos. Raucher nehmen stärker zu als Nichtraucher. Das haben spanische Forscher an der Universität Navarra jetzt herausgefunden.

Die Wissenschaftler wollten den Zusammenhang zwischen Rauchen und Übergewicht ermitteln. In ihrer Studie untersuchten sie die Angaben von über 7`500 Teilnehmern über einen Zeitraum von vier Jahren. Die Forscher berücksichtigten dabei Faktoren wie Alter, Geschlecht, Ernährungs- und Trinkverhalten, Bewegung, Rauchen und Gewichtszunahme.

Männer, die rauchten, nahmen durchschnittlich 0.49 Kilogramm mehr zu als Nichtraucher. Bei Frauen waren es 0.36 Kilogramm mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter