Schlaganfallrisiko bei Kindern nicht unterschätzen

Auch Kinder können einen Schlaganfall bekommen. Waren sie bereits von einem Schlaganfall betroffen, liegt die Wahrscheinlichkeit für einen zweiten bei 13 Prozent. Darauf haben amerikanische Forscher aufmerksam gemacht.

«Schlaganfälle sind bei Kindern relativ selten, sodass die Gefahr besteht, dass sie übersehen werden oder erst beim zweiten Ereignis auffallen. Die Anzeichen sind ähnlich wie bei Erwachsenen, doch oft schwächer ausgeprägt und Kinder können sie in der Regel weniger gut beschreiben. Eine frühzeitige Erkennung ist sehr wichtig, da der Erfolg der Behandlung davon abhängt», sagte Prof. Hans-Jürgen Nentwich, Kinder- und Jugendarzt mit langjähriger Klinikerfahrung, der Internetplattform Kinderärzte im Netz.

Diese Warnzeichen sind typisch für einen Schlaganfall: Das Kind verliert plötzlich seine Seh- oder Sprechfähigkeit. Es läuft unsicher. Eine Körperseite zeigt Lähmungen auf. Grund für Schlaganfälle bei Kindern können Herzfehler sein oder Gefässentzündungen, die durch Krankheiten wie Windpocken entstehen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter