So klappt es mit der ewigen Liebe

Schweizer Wissenschaftler haben sie gefunden: die Formel für die ewige Liebe. Die Forscher stellten eine mathematische Gleichung auf, die zeigt, welche Beziehungen am wahrscheinlichsten halten und welche nicht.

Die Formel für die ewige Liebe wurde von dem Wissenschaftler Nguyen Vi Cao und seinem Team von der Fachhochschule für Wirtschaft in Bern anhand einer Studie ermittelt. Für diese Untersuchung beobachteten die Forscher 1074 verheiratete oder zusammenlebende Paare aus der Schweiz über fünf Jahre lang. Dabei ermittelten sie, welche Auswirkungen Faktoren wie Alter, Bildung, Nationalität und eine frühe Eheschliessung auf die Trennungsrate der Paare hatten.

Aus den Beobachtungen ergab sich die Formel für das Paar, dessen Trennungswahrscheinlichkeit am geringsten war. Diese, laut der Studie, ideale Konstellation bildet ein Paar bei dem beide Schweizer sind und keiner von ihnen jemals geschieden wurde. Ausserdem muss er mindestens fünf Jahre älter sein als sie und sie sollte gebildeter sein als er.

Die Untersuchungen zeigten weiterhin, dass eine Trennung am wahrscheinlichsten ist, wenn die Parnter aus unterschiedlichen Kulturkreisen stammen und er bereits eine Scheidung hinter sich hat. Eine Trennung ist ausserdem wahrscheinlicher, wenn er nur zwei bis vier Jahre älter ist als sie und beide schlecht gebildet sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter