Spenden-Aktion: Teddy für krebskranke Kinder

Die Krebsliga Schweiz und die Schweizerische Post wollen krebskranken Kindern mit einer Sammelaktion helfen. In vielen Poststellen soll der Teddybär «Tedy» verkauft werden, dessen Verkaufserlös krebskranken Kindern zu Gute kommen soll.

Vom 31. Januar bis am 6. März wird in rund 2000 Poststellen in der Schweiz der Teddybär für 19 Franken zu haben sein, 10 Franken werden zu Gunsten von krebskranken Kindern gespendet. Damit sollen Forschungsprojekte finanziert werden, wie die Krebsliga Schweiz gestern mitteilte.

Die Krebsliga Schweiz hilft von Krebs betroffenen Menschen, Zugang zu den bestmöglichen Behandlungsmethoden zu erhalten. Nach Angaben der Krebsliga können heute dank der Krebsforschung vier von fünf krebskranken Kindern erfolgreich behandelt werden.

Der Teddy «Tedy» ist nach dem Entwurf des holländischen Künstlers Ted Scapa entstanden, der die Krebsliga seit vielen Jahren mit ausgewählten Werken grosszügig unterstützt.

Mehr Infos auf den Seiten der Krebsliga unter www.krebsliga.ch

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter