Uni Basel sucht Kinder ab drei Jahren für Studie

Die Universität Basel sucht für eine Studie zur Entwicklung von Vorschulkindern Kinder, die keine Kinderkrippe, keinen Kindergarten und keine Spielgruppe besuchen. Eltern bekommen danach eine Rückmeldung über den Entwicklungsstand ihres Kindes.

Weitere Informationen zur Studie und zum Ablauf des Tests stehen in diesem Elternbrief:

Liebe Eltern

An der Universität Basel wurde unter der Leitung von Prof. Dr. Alexander Grob ein Entwicklungstest für Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren (IDS 3-5) ausgearbeitet. Die IDS 3-5 schätzen auf spielerische Weise den Entwicklungsstand von Vorschulkindern in verschiedensten Bereichen ein (z.B. Sprache, Denken, Motorik etc.). In einer Studie möchten wir feststellen, welche Leistung für Kinder in diesem Alter typisch ist. Das bedeutet, dass die IDS 3-5 mit einer Vielzahl von Kindern aus der deutschsprachigen Schweiz, Deutschland und Österreich durchgeführt werden. Die Studie findet von Oktober 2010 bis April 2011 statt. Zurzeit sind wir insbesondere noch auf der Suche nach Kindern, die weder eine Kindertagesstätte, noch einen Kindergarten oder eine Spielgruppe besuchen.

Mit den teilnehmenden Kindern würden wir gerne ungefähr zwei Stunden verschiedene Aufgaben lösen. So soll das Kind zum Beispiel auf einem Bein stehen, mit Spielzeug kurze Geschichten nachspielen oder eine Figur mit einem Fantasienamen rufen. Weiter wären wir sehr daran interessiert, wenn Sie als Eltern einen Fragebogen im Rahmen von ca. 30 Minuten zum Verhalten Ihres Kindes ausfüllen könnten. Alle Daten werden selbstverständlich streng vertraulich und vollständig anonymisiert behandelt. Die Teilnahme ist freiwillig und kann zu jedem Zeitpunkt abgebrochen werden.

Die Testungen könnten je nach Wunsch in den Räumlichkeiten des Psychologischen Instituts in Basel oder bei Ihnen zu Hause stattfinden. Die Voruntersuchungen haben gezeigt, dass die Kinder mit Freude mitmachen. Die Aufgaben sind spielerisch gestaltet und dem Alter angepasst.

Bei Interesse haben die Eltern der teilnehmenden Kinder daraufhin die Möglichkeit, eine schriftliche Rückmeldung über den Entwicklungsstand ihres Kindes zu erhalten.

Wollen Sie mehr über das Projekt erfahren? Dann kontaktieren Sie uns per Telefon oder E-Mail:

M.Sc. Giselle Reimann: giselle.reimann@unibas.ch, Tel: +41 61 267 06 37
M.Sc. Janine Gut: janine.gut@unibas.ch, Tel: +41 61 267 06 21

 

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter