Verordnung zur Kinderbetreuung fällt durch

Der Bundesrat hatte die Totalrevision der Verordnung für die Kinderbetreuung in die Vernehmlassung gesandt. Diese schickte das gesamte Paket bachab. Auf heftige Ablehnung stiess vor allem die Bewilligungspflicht für die Kinderbetreuung. Durchgefallen und nachsitzen, heisst es jetzt.

Es ging um eine Revision der Kinderbetreuungsverordnung und der Adoptionsverordnung. Viele Parteien und Organisationen erkannten zwar den Bedarf einer Überarbeitung der Regelungen von 1977, aber die Bewilligung fürs Kinderhüten ging vielen denn doch zu weit. Eine Bewilligungspflicht sei zwar für professionelle, gegen Entgeld erbrachte Dienstleistungen zumutbar, aber sicher nicht für Familienmitglieder. Es sei falsch, den Geist des Misstrauens und den Irrglauben, mit Aufsicht und Kontrolle Qualität zu bewirken und sicherzustellen, einzubringen, schrieb die SP. Auch für die CVP ging der Entwurf zu weit. Die SVP liess kein gutes Haar an der gesamten Vorlage, sie sah in ihr eine Entmündigung der Eltern.

Das Netzwerk Kinderbetreuung, unter dem die Verbände für Kindertagesstätten und Tagesfamilien vereint sind, begrüsste den Grundsatz des Entwurfs und schlug vor, für die Bewilligungspflicht die Entgeltlichkeit der Leistungen als Kriterium auszunehmen, berichtet die NZZ. Mehrere andere Organisationen unterstützten ebenfalls diesen Ansatz.

Die Kommission- für Kinder- und Jugendfragen unterstützte dagegen die präventiven Schutzmassnahmen und die Qualitätsforderung. Und sie gab zu bedenken, dass die meisten Übergriffe im familiennahen Raum stattfinden würden und nicht in der professionellen Betreuung. Ob eine generelle Bewilligungspflicht aber zweckmässig ist, bezweifelte auch sie.

Die Betreuung bei Tageseltern solle gefördert und nicht nur kontrolliert und damit eingeschränkt werden. Gewiss ist es wichtig, ausserfamiliäre Betreuung zu professionalisieren. gerade im Interesse der Kinder. Auf welchen Weg dies aber geschehnen soll, das ist nun wieder unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter