Weniger Jugendliche begingen Straftaten

2010 hat es im Vergleich zum Vorjahr weniger Straftaten gegeben. Die Zahl der Jugendlichen, die einer Straftat beschuldigt wurden, nahm ebenso ab.

Wie aus der vom Bundesamt für Statistik gestern vorgestellten Polizeilichen Kriminalstatistik 2010 hervorgeht, ist die Anzahl der Straftaten gegen das Strafgesetzbuch um 5 Prozent auf 656'858 gesunken. Die Zahl der Minderjährigen, die einer Straftat beschuldigt wurden, nahm um 8 Prozent ab. Jugendliche wurden meist wegen geringfügiger Straftaten wie Sachbeschädigung und Ladendiebstahl registriert.

Herunterladen können Sie die komplette Statistik unter www.bfs.admin.ch

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter