Entwicklungsschritte: Auch wer spät laufen lernt, kann intelligent sein

Das Alter, in dem Kinder anfangen zu laufen, ist kein Indikator für ihre Intelligenz. Selbst wer erst mit 20 Monaten die ersten Schritte macht, kann später ein schlauer Schüler sein. Zu diesem Schluss kam jetzt eine vom Schweizer Nationalfonds (SNF) unterstützte Langzeitstudie zum Thema Entwicklungsschritte mit 222 untersuchten Kindern.

Entwicklungsschritte im Kleinkindalter sind kein Zeichen für Intelligenz

Manche Babys können Entwicklungsschritte schneller bewältigen. Trotzdem sind sie nicht intelligenter als andere. Bild: Comstock, Thinkstock.

Um den Zusammenhang von Intelligenz und Motorik genauer zu erfassen, untersuchte eine Forschungsgruppe um Dr. Oskar Jenni vom Kinderspital Zürich und Valentin Rousson von der Universität Lausanne die Entwicklungsdaten von 222 gesund geborenen Kindern. Wie der SNF heute in Bern bekannt gab, umfasst die Studie dabei die Entwicklungsdaten zwischen dem Säuglings- und frühen Erwachsenenalter. Mithilfe von Intelligenz- und Bewegungstests fanden die Forscher heraus, dass die Kinder bei den jeweiligen Entwicklungsschritten extrem unterschiedlich alt waren: Die Ärzte erfassten sowohl Kleinkinder, die mit vier Monaten zum ersten Mal aufrecht sassen als auch welche, die dies erst mit 13 Monaten konnten. Daraus errechneten sie für das selbstständige Sitzen ein Durchschnittsalter von sechseinhalb Monaten.

Ähnliche Ergebnisse zeigen sich beim Laufen: Manche Babys fingen schon mit achteinhalb Monaten an, andere brauchen 20 Lebensmonate bis zum ersten Schritt. Die weitere Untersuchung der Kinder im Alter zwischen sieben und 18 Jahren ergab dann, dass diejenigen mit langsamerer Entwicklung im Kleinkindalter in der Schule genauso intelligent und motorisch fähig waren, wie Kinder, die beispielsweise schon sehr früh laufen konnten.

Gegen das ewige Vergleichen von Entwicklungsschritten

Viele Eltern neigen dazu, ihre Kinder mit anderen zu vergleichen und befürchten, dass ihre eigenen nicht weit genug sind. Nach Ansicht der Forscher können Eltern aufgrund der Ergebnisse aber beruhigter auf die Entwicklungsschritte ihres Kindes warten. «Ich rate Eltern zu mehr Gelassenheit, wenn ihr Kind erst mit 16 oder 18 Monaten zu gehen beginnt», sagte Jenni. Eine medizinische Abklärung ist erst erforderlich, wenn ein Kind nach 20 Monaten noch nicht selbstständig laufen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Services & Newsletter