Facebook Pixel

Diverses spenden

  1. Hallo zusammen...

    Ich hoffe, dass mir hier jemand einen guten Rat geben kann. Ich bin dabei, mein Hab und Gut zu "entrümpeln". Jedoch möchte ich die Sachen nicht einfach wegwerfen. Im Gegenteil... Alles, was noch intakt ist, würde ich gern hilfsbedürftigen Menschen geben. Ich weiss, dass es einige sogenannte Stiftungen und Brocken-Häuser gibt, wo ich es hinbringen könnte. Aber genau das will ich nicht! Ich möchte, dass die Sachen wirklich Menschen erhalten, die es benötigen und sich selber nichts, oder nur wenig leisten können. Da ich selber auch schon in einer Notsituation war, finde ich es unmenschlich, für ausrangierte Sachen Geld zu verlangen (so wie es in den Brocki-Häusern gemacht wird)....

    Ich hoffe, ihr könnt mir ein paar "Anlaufstellen" in der Region St. Gallen nennen...
    Lg, Carrie

    Zitieren

  2. Hallo Carri wenn sie Facebook haben. Gibt es eine Gruppe die heisst Notsituation Familien im existenzMinimum.

    Zitieren

  3. Schönen guten Tag!

    In Facebook findest du auch wirklich sehr regionale Gruppen, wo du bedürftigen und armen Familien ein paar Sachen überlassen kannst. Falls du die Zeit dafür aber nicht aufbringen willst oder kannst, dann wende dich doch an http://bremen.rudi-ruempel.de/, die helfen dir ebenso bei der Entrümpelung.

    Was die dann aber genau mit den Sachen machen, kann ich dir leider nicht sagen. 

    Zitieren

  4. Wenn man die Möglichkeit hat Sachen zu lagern würde ich verschiedene Entrümpelungsfirmen Kontaktieren Beispiel: http://nrw-aufloesung.de oder auch andere Firmen, ich vermute die würden sich freuen und das würde den auch Entsorgungskosten Sparen.

    Zitieren