Facebook Pixel

Haustüren brüchig

  1. Ihr Lieben,
    unsere Haustüren aus Holz wirken recht brüchig und sind knapp 13 Jahre alt. Auch unsere Eingangstür sieht nicht wirklich sicher aus.. habt ihr Haustüren schon mal online gekauft? Meine Nachbarin hat mich gestern darauf angesprochen..

    Zitieren

  2. na du kannst sie streichen, aber brüchig bleiben sie trotzdem. 13 Jahre ist übrigens sehr alt..

    Zitieren

  3. sehe ich auch so, lieber neue kaufen..

    Zitieren

  4. 13 Jahre sind kein hohes Alter, muss ich ehrlich gestehen. Unsere sind mittlerweile seit 21 Jahren drin und sehen noch ganz ok aus. 
    Ich denke, dass die Lebensdauer von Haustüren eher von der Qualität des Holzes abhängt, denn wenn du einfaches Holz nimmst, kann es durchaus sein, dass bereits nach 10 Jahren der organische Zerfall statt findet. Heutzutage würde ich ohnehin von einer reinen Holzlösung absehen und eher auf eine Holztür mit innenliegendem Stahlkern setzen. Das hat zum einen den Vorteil der Sicherheit und zum anderen, dass die Haustüren etwas länger halten, weil sie von innen eine hohe Stabilität ausweisen.

    Zitieren

  5. manchmal bringt es einfach nichts und man muss neu investieren ^^

    Zitieren

  6. ja, das stimmt. Aber es gibt viele Möglichkeiten, die Haustüren wieder herzurichten. Es soll beispielsweise Lacke geben, die du über die Tür lackierst und die sollen das Material angeblich verdichten, sodass die Kälte nicht mehr durchzieht. Ich weiß allerdings nicht, wie das bei eingerissenem Holz ist. Meiner Meinung nach wird es bei kleineren Rissen im Holz eher schwierig, diese komplett zu schließen. Man könnte sich theoretisch auf http://www.sorpetaler.de/haustueren informieren, inwieweit man solche Probleme vorbeugen kann. Eine Neuanschaffung wäre zwar denkbar kostenintensiv, aber dafür sicherlich für die nächsten 10-15 Jahre kein Thema mehr. Unsere Haustüren sind übrigens knapp 9 Jahre alt und immer noch in Schuss. Beim Neubau vor 10 Jahren haben wir direkt etwas mehr investiert und das hat sich bis heute bewährt. 

    editiert am 15.02.15 um 18:06

    Zitieren

  7. man könnte wirklich alles versuchen, aber Holzhaustüren sind in der Reparatur echt schwierig..

    Zitieren

  8. Grüß Gott!

    Wenn das in meiner Wohnung bzw. Haus der Fall wäre, dann würde ich vermutlich nachts kein Auge mehr zubekommen, weil es mir aufgrund der vielen Einbrüche in Deutschland dann doch zu unsicher wäre. Wenn du aber ohnehin schon dabei bist, deine Türe auszutauschen, könntest du gleich zusätzlich im Web vorbeischauen und dich bezüglich einer hochwertigen Alarmanlage umsehen. 

    Auch wenn es dir vielleicht jetzt im Moment nicht als notwendig erscheint, so kann sich eine solche Anschaffung im Notfall wirklich total auszahlen. 

    Zitieren

  9. Hallo,
    ich hatte auch zuerst eine Holzhaustür, sie sah ja am Anfang auch richtig schon aus, nur mit den Jahren ging sie immer mehr kaputt, da sie überhaupt nicht wetterbeständig war. Wir haben sie auch ein, zwei Mal gestrichen, aber das hat auch nicht lange geholfen. Jetzt haben wir eine Haustür aus Aluminium. Diese Haustür ist wirklich sehr schön, da sie sehr modern aussehen und das Wichtigste sie sind sehr robust und super pflegeleicht. Ich kann Alu Haustüren wirklich sehr empfehlen.
    Liebe Grüße

    editiert am 19.11.16 um 23:11

    Zitieren

  10. Wie sehen denn die Preise verhältnismäßig aus? Also sind die Alu-Türen teurer?

    Zitieren

    Das Leben der Eltern ist das Buch, in dem die Kinder lesen.:o