Facebook Pixel

Patchworkfamaly

  1. Hallo liebes Forum, 
    Ich habe ein paar Fragen an euch, jetzt aber erstmal zur Situation. Ich bin 13 Jahre alt. 
    Meine Mutter hat einen neuen Freund mit zwei Kinder (einer 10 der andere 15). Ich komme mit dem 10 Jährigen garnicht klar. Er sucht immer Aufmerksamkeit und probiert immer auf Zwang lustig zu seien. Ich komme mit so jemanden einfach nicht zurecht. Er isst auch wie ein Schwein, sein Bruder übrigens auch. Ich halte das einfach nicht mit denen aus. Der große 15 Jährige Bruder ist noch sehr kindisch für sein Alter. Die beiden sind auch Handy süchtig und müssen immer beim Essen Handy spielen und auch wenn wir unterwegs sind. Ich Weiss ich bin auch nicht perfekt aber ich halte es nicht mit denen lange aus. Ich habe eine sehr niedrige toleranzgrenze und die beiden überschreiten die Grenze, so gut wie jeden Tag, wenn ich bei denen bin. Was denkt ihr sollte ich tun? Ich gönne meiner Mutter das Glück, aber die Kinder sind mir sehr unsympathisch. 

    Zitieren

  2. Das ist wirklich eine schwierige Situation. Haben denn die Eltern Verständnis für eure Situation? Grundsätzlich denke ich mir, dass sich alle halbwegs wohl fühlen können müssen. Man muss nicht zu besten Freunden werden, aber es sollte im ertragbaren Rahmen sein. Vielleicht könnt ihr euch mal alle zusammensetzen, reden und Regeln vereinbaren?

    Man kann ja zum Beispiel ausmachen, dass man während des gemeinsamen Essens nicht ans Handy geht und dass man, wenn Essgeräusche zu sehr stören, eventuell den Radio aufdrehen kann.

    Zitieren