Facebook Pixel

Sparen/Investieren für Kinder

  1. Hallo zusammen,
    bald ist es soweit und wir können uns auch Eltern nennen.:rolleyes:
    In dem Zusammenhang haben wir begonnen uns bereits mit dem Thema Sparen/Investieren für den kleinen auseinanderzusetzen um möglichst früh damit zu beginnen.
    Nun die Frage: Habt ihr bereits Erfahrungen mit dem Thema gemacht und vielleicht den ein oder anderen Tipp worauf man achten muss? Bei welcher Bank seid ihr bzw. was für Lösungen würdet ihr empfehlen?
    Suche am besten nach einer Lösung wo auch meine Eltern einfach (:) beitragen können.
    Bin schon gespannt darauf wie ihr das alle löst.
    Liebe Grüße, Manni

    editiert am 27.08.20 um 12:12

    Zitieren

  2. Ich glaube, die sicherste Investition wäre in eine Immobilie. Eine kleine Ein- oder Zweizimmerwohnung, in die euer Kind eventuell auch mal einziehen möchte…vielleicht in einer Uni Stadt, falls ihr euch vorstellen könnt, dass es mal zu einem Studium kommen könnte? Und bis dahin könnt ihr die Immobilie auch vermieten und habt immer ein „sicheres“ Einkommen. Dieses Geld könnt ihr dann wiederum in Wertanlagen investieren. ;-)

    Zitieren