Facebook Pixel

Verlobte wird Vegan

  1. Hallo Leute, 


    Ich bin grad neu hier und bräuchte hilfe.
    Meine Verlobte und ich habe eine Tochter (13monate) aber nun möchte meine freundin gern vegan werden, zwar langsam aber sie möchte es.
    Wir sind grad dabei am 2.Kind zu basteln als sie mit dem Thema anfängt. Anfangs hatten wir 2 Tage darüber gestritten. Bisher kamen noch 3 diskussionen darüber zustande, innerhalb 1 woche. Ich kann das nicht und mach da auch nicht mit, das hab ich ihr deutlich gemacht.

    Für mich würde das immer nur zu streit und Diskussionen führen. Dennoch will sie felsenfest dabei bleiben. Ich habe nun Angst wie das weiter geht, mit Zeugung des 2. Kindes und allgemein mit unserer Beziehung. Ich muss zugeben ich sehe schwarz. Bis vor dem Thema waren wir Glücklich und eine intakte Familie.

    Kann jemand tipps geben in so einem Fall?

    Zitieren

  2. Wenn sie sich aus was für einem Grund auch immer dazu entscheidet, vegan zu essen, dann ist das finde ich ihre Sache. Du musst ja nicht mitmachen. Natürlich ist es schwierig, sich vegan zu ernähren, aber ich denke nicht, dass es sonderlich eure Familie beeinträchtigen wird. 


    Wenn das ihre Überzeugung ist, dann würde ich, wenn du sie wirklich liebst, einfach diesen Weg gehen lassen. Veganismus ist wirklich kein Grund, schwarz zu sehen.

    Zitieren