Facebook Pixel

Welche Matratze ist gut?

  1. Hallo,
    ich brauche dringend eine neue, hochwertige Matratze. Weiß nur nicht wo ich am günstigsten kaufen kann, aber dass die Qualität auch stimmt, denn ich bin kein Leichtgewicht. Bei Ikea gibt es Rabat, bin mir aber nicht sicher ob man da sowas kaufen sollte.
    Freue mich über Tipps.
    Grüße

    Zitieren

  2. hi

    also, ich hab schon die 2. ikea-matratze (es ist die 2. weil ich jetzt ein grösseres bett habe und nicht, weil ikea-matratzen doof sind :P)
    auf jeden fall sind die gut. auf der einen habe ich 3 Jahre geschlafen und sie ist immer noch tiptop, aber ich bin auch normalgewichtig, da weiss ich nicht wie das wäre, wenn ich 100kg wiegen würde... aber ich hab auch schon eine beim aldi gekauft (in Deutschland) da bekommst du eine 140x200m Matratze schon für 80 euro(das ist voll günstig für eine Matratze!!!!!!! bei ikea sind die schon teurer). musst du mal schauen, wie das hier ist. ich glaube die von aldi wäre gut für dich, weil die nur harte matratzen verkaufen, umso härter die Matratze umso später sinkt man da ein, glaub ich. Hoffe ich konnte helfen ;)

    Zitieren

  3. Hey,
    Matratzenkauf ist nicht wirklich so einfach. Wir haben vor ein paar Jahren neue gebraucht und es war wirklich zum verzweifeln. Ein Tipp, schau nicht direkt auf den Preis, sondern ausprobieren, ob du wirklich gut und bequem liegst.
    Es gibt heutzutage viele Typen von Matratzen, von 3 Zonen bis 7 Zonen, Kaltschaum, harte, weiche, orthopädische usw... Ich persönlich mag es auf härteren Martratzen/Betten zu schalfen, alles ist ja halt geschmackssache. Da ich keine Matratzen im Möbelgeschäft fand, habe ich mich online beraten lassen und meine Matratze einfach online bestellt.
    Hoffe du findest auch was, liebe Grüße.

    Zitieren

    Mein Bett und ich, wir lieben uns, nur der Wecker will es nicht akzeptieren.

  4. Vielen Dank für Eure Hilfe

    Zitieren

  5. Also, Geschmäcker sind verschieden, man sollte nicht sparen. Gute Matratzen kosten auch etwas!
    Grundlegendes zur Info:
    Federkern: Wie der Name schon sagt, es ist Metall drin. Gibt also punktuell dem Körper nicht nach. Also in Sachen Schulterabsenkung und beckenentlastung relativ gleich Null.
    Taschenfederkern: (Tonnentaschenfederkern) schon etwas besser, gibt punktueller nach, Geschmackssache.
    Latex: Anfangs toll, wird aber immer fester mit der zeit, da latex (als Gummi) die Feuchtigkeit zwar aufnimmt, aber Probleme hat sie wieder abzugeben. Dadurch wird sie fester .
    Kaltschaum: Sehr gute Liegeeigenschaften, verschiedene Härten und Schnitttechniken. Passt sich tollan
    Viscoschaum: Reagiert auf Körperdruck und Körperwärem, passt sich 100% toll an, ist druckmindernd, sehr gesund.
    Aufpassen: Dann bitte eine Matratze : Unten kaltschaum, obendrauf Viscoschaum. Nimmst du nur Visco ( wie teilweise Tempur) sinkst du megatief ein und hast wenig stützkraft von unten.
    Es gibt Läden die bieten auf die guten Matratzen 30-90Tage Umtauschrecht an. D.h. man kauft nicht die Katze im Sack!

    Zitieren

  6. Hallo ihr Lieben,

    ich kann mich @katiee nur anschließen. Gib lieber etwas mehr Geld aus, schließlich ist eine hervorragende Matratze das A und O für unser Wohlbefinden :) Wir vebringen 1/3 unsere Zeit im/auf dem Bett. Wir wollen schließlich in ihr uns ausruhen und neu regenerieren.
    Es wurden bisher einige MatratzenTypen angesprochen, doch fehlt meiner Meinung nach noch das "Boxspringbett". Ihr Vorteile können z.B. sein:
    - sie sind relativ hoch und eignen sich daher für Ältere und Menschen mit Rückenproblemen
    - abhängig von der obersten Auflage können sie gut Wärme isolieren und eignen sich daher für Menschen, die es gern kuschlig-warm haben
    - bei der Belastung senkt sich nur die jeweils unter Druck stehende Feder nach unten ab, weshalb sich die Matratze flexibler an den Körper anpasst und ihn so stützt, dass die Wirbelsäule sogar beim Schlafen auf der Seite in ihrer natürlichen, gestreckten Position verbleibt



    Liebe Grüße,
    Laura

    Zitieren

  7. Wir haben uns letztes Jahr so einen 7-Zonen Matraze gekauft!
    Diese ist echt sehr gut! War zwar nicht ganz günstig, ist aber ihr Geld wert!

    Zitieren

  8. Ich bin ja so froh, dass ihr alle die gleiche Einstellung habt. In meinem Bekanntenkreis kümmert sich niemand darum, was für ne Matratze sie haben, als das Thema mal aufkam.

    Boxspringbetten sind was absolut tolles, aber haben sie sich momentan noch nicht so etabliert, eher in Amerika.
    Ich halte ziemluch viel davon die richtige Matratze für sich zu finden. Auf die Jahre gesehen, wird es einem zurückgezahlt, D.h. keine Rückenschmerzen oder chronische Leiden. Unsere Matratze kam von der Matratzenunion von der Marke Diamona. Haben für unser Ehebett direkt 2 geholt, damit ich nicht von meinem Mann gestört werde, wenn er sich zig mal umdreht. ;-) Ich finde die Matratze ist sehr hochwertig und wird bei uns auf Jahre halten, und wenn doch was passieren sollte, dann wende ich mich an den Hersteller.

    Ich hatte früher auch viel Probleme mit meinem Rücken, wegen meines Bürojobs. Und dann musste ich dagegen was tun! Aber dazu gehörte auch Sport. :eek: Jetzt gehts mir seit einigen Jahren sehr gut!

    Liebe Grüße

    Zitieren

  9. Also ich sitze bei der Arbeit 8 Stunden minimal, hatte sehr häftige Rückenschmerzen und habe einen Arzt aufegesucht der hat mir auch geraten in eine gute Matratze zu investieren. Denn eine gute Matratze macht mächtig was aus für die Schmerzen. Jetzt gehe ich auch einmal in der Woche zu Massage und habe eine 7 ZONEN PREMIUM WATERCELL Wellness Kaltschaummatratze.
    Die Schmerzen werden immer weniger und ich schlafe jetzt sehr gut, wie ein Baby, wie man es so schön sagt :)
    Sehr teuer muss auch nicht sofort heißen das es das beste ist.

    Zitieren

  10. Die richtige Matratzenwahl ist immer individuell abhängig. Ich persönlich habe schon sehr viele verschiedene Matratzen ausprobieren müssen, um die richtige zu finden. Zu Ikea würde ich daher nicht mehr gehen, aber wie gesagt, das ist ja individuell verschieden.
    Gehe am besten in einen richtigen (!) Matratzenladen und lass sich beraten. Lass dir dabei Zeit! Liege Probe auf verschiedenen Matratzen.
    Viel Glück!

    Zitieren