Facebook Pixel

Wie funktioniert ein Tintenstrahldrucker?

  1. Hallo,

    seit Beginn des digitalen Drucks hat sich das Prinzip des Tintenstrahldruckers kaum verändert. Ein sehr präziser Antrieb schiebt das Papier schrittweise durch das Gerät. Der Druckkopf rast zur selben Zeit waagerecht über das Papier und trägt winzige Farbtropfen auf. Eine elektrische Steuerung gibt an, wann ein Tropfen abgeschossen wird. Heutzutage beherrschen zwei verschiedene Druckverfahren den Markt: der Piezodruck und thermische Druckverfahren.

    Beim thermischen din-a3 drucker wird die Tinte im Druckkopf durch ein Heizelement rasend schnell erhitzt. Dadurch verdampft die Tinte und feine Tröpfchen werden durch die Düsen gepresst und auf das Papier gespritzt.

    Das Piezo-Druckverfahren verdankt seinem Namen dem zum Einsatz kommenden Piezo-Element. Dieses dehnt sich aus, sobald eine Spannung angelegt wird. Das Druckverfahren ist vergleichbar mit einer Spritzpistole. Eine winzige Tintenmenge befindet sich in einer Kammer. Das Piezo-Element fungiert quasi als Stempel. Wenn es sich ausdehnt, drückt es die Tinte durch eine Düse aus der Kammer.

    Wenn du noch weitere Infos haben willst dann empfehle ich dir diese Seite: https://din-a3-drucker.de/wie-funktionie...hldrucker/

    Zitieren

  2. Ich bin wirklich auf der Suche nach einem Drucker. ich bin auch f deine Empfehlung, doch auf der Seite ist nichts drauf.

    Zitieren

    Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.

  3. Auf jeden Fall kannst du über die Seite A3 Drucker erwerben.
    Bei mir kommt über den Link aber auch nur ein Fehler 404-

    Zitieren

    Der Mensch, welcher nur sich liebt, fuerchtet nichts so sehr, als mit sich allein zu sein.

  4. www.sdw.de

    editiert am 09.02.18 um 15:03

    Zitieren

  5. Habe auch einen 404 Error.

    Zitieren