Facebook Pixel

Baby trinkt zu wenig

  1. Hallo

    Ich bin neu hier weil ich dringend Hilfe oder Rat brauche. Meine kleine ( 4 Monate) trinkt nur um die 80- 100 ml pro Mahlzeit- 5 x am Tag. Sie hat schon eine Magensonde bekommen vor einem Monat. Kennt dieses Problem jemand? Manchmal habe ich das Gefühl es fliesst Ihr zu wenig, doch wenn ich einen anderen Nuggi nehme bei dem mehr fliesst, verschluckt Sie sich und weint. Kennt jemand ein Idealer Nuggi ?

    Danke im Voraus

    Zitieren

  2. Hi

    Da ich auch erst frisch Mutter bin (Sohn 2,5 Monate alt) ist es für mich schwierig zu helfen. Hast Du keine Mütterberatung an welche Du Dich wenden kannst oder an den Kinderarzt? Mich dünkt das doch auch sehr wenig. Unser trinkt 170ml x5 Mahlzeiten. Wir machen das mit folgenden Sauger: die erste Hälfte mit dem S-Sauger und die zweite Hälfte mit dem M-Sauger. Und zwar mit Antikoliksaugern!
    Erst hatten wir ganz normale. Aber da trank er recht schnell und spuckte auch viel. Dann kauften wir die Antikolik S Sauger und er brauchte im Schnitt 45 Minuten für seine Mahlzeit. Damals gaben wir ihm 6 Mahlzeiten und daher weniger mengenmässig. Dann kauften wir die Antikolik M Sauger und er trank so schnell, dass er nachher viel spuckte. Verschlucken tut er sich manchmal auch. Vorallem wenn er eindöst beim trinken und dann nicht schluckt und es daher einfach runterläuft.
    Ach ja, wir haben ganz normale Flaschen von Bibi und deren Sauger.

    Vieleicht hilft Dir das ein wenig

    Zitieren