Facebook Pixel

Wunde Brustwarzen vom Stillen

  1. Hallo
    Zwei Monate ist mit dem Stillen alles gut gegangen. Aber jetzt sind meine Brustwarzen ganz wund und manchmal blutet es sogar. Das Stillen schmerzt mich sehr. Ich möchte aber nicht mit dem Stillen aufhören. Was kann ich tun?????
    Babygirl

    Zitieren

  2. Hoi Babygirl,
    ich hoffe meine Antwort kommt nicht zu spät. Ich finde es sehr gut, dass Du stillst.
    Du kannst nach dem Stillen die Restfeuchtigkeit (Milch und Speichel des Babys) verreiben und einziehen lassen. Falls das nicht reicht, nach dem Stillen mit einem Naturöl etwas einölen. Vaseline würde ich aber nicht nehmen, die ist mineralischen Ursprungs.
    Ansonsten nur mit Wasser waschen!
    Alles Gute und eine schöne lange Stillzeit!

    Grüssli
    Lieschen

    Zitieren

  3. Hallo
    Ich hatte auch oft dieses Problem beim Stillen meiner beiden Kinder. Die Stillberatung war mir da eine grosse Hilfe. Ein Supersache ist Salbeitee mit einem kleinen Schuss Apfelessig. Diese Tinktur tupfst du vor und nach dem Stillen auf deine Brustwarzen. Hilft sehr gut.

    Gruss MayDay

    Zitieren

  4. Hallo Babygirl, ich kann gut nachvollziehen, was Du durchmachst. Meine 3 Kinder haben mir beim Stillen direkt mit den scharfen Pilgern die Brustwarze aufgebissen. In der Apotheke gibt es Stillhütchen, die Du über die Wunde legen kannst. Sonst kann ich Dir empfehlen, dass Du die Brust vor dem Stillen massierst, so dass die Milch bereits fliesst und die Brust nicht mehr so prall ist. Bevor Du Dein Baby ansetzt, kühlst Du die Brustwarze mit einem Eiswürfel, so dass sie fast ein wenig taub ist. Nach dem Stillen unbedingt mit Muttermilch den Brusthof einstreichen und die Brust offen trocknen lassen. Wenn die Wunde zu gross ist, gibt es in der Apotheke Purelan Salbe von Medela, welche Du vor und nach dem Stillen auftragen kannst. Wenn alle Stricke reissen, dann lege warme Kohlwickel auf. Nachher nicht in den Kompost werfen. Ich wünsche Dir, dass Du das Stillen als etwas Schönes empfinden kannst. Meine Kinder wurden alle über 1 Jahr gestillt, trotz Anfangsschwierigkeiten.

    Zitieren

  5. Hallo

    Für den Fall ich komme mit meinem Rat zu spät hilft es ja vielleicht anderen Muttis. Also hört sich für euch vielleicht komisch an hilft aber. also Traubenzucker auch die Stilleinlage immer anch jedem stillen darufgeben und auf die Brust leben und bis zum nächsten stillen drauflassen. Hilft super.

    LG

    Zitieren