Facebook Pixel

Gärtnert von euch jemand gerne?

  1. Servus Liebe Familienleben Community,

    ich dachte mir, mach doch mal einen Thread zum Thema Gartenarbeit und Co auf.
    Gärtnert von euch denn jemand gerne, oder sind hier nur Städter unterwegs?
    Mir gehts nämlich so. Bin letztes Jahr nach Wien gezogen und in der Stadt gibts natürlich wenig,
    die die Möglichkeit dazu haben. Ich bin jetzt aber, inspiriert durch einen bericht über Urban Gardening in Berlin, auf
    die Idee gekommen, bei uns auf dem Dach doch einen kleinen Gemüsegarten hochzuziehen.
    Wir haben tollerweise bei uns auf dem Dach etwa 30 qm zur Verfügung. Ich dachte mir, dass ich versuche eine qm zu begrünen
    und dann zusätzlich noch ein gewächshaus aufzustellen. Vor allem gib es bei diesem Baumarkt online zur zeit sehr gute Angebote in diesem Bereich:
    http://www.sonderpreis-baumarkt24.de/garten-und-freizeit/gewaechshaeuser/.
    Wahrscheinlich entscheide ich mich für den Anfang erst einmal für die Größe mit 3,8 qm.
    Sollte für meine kleineren Sachen ausreichen.
    Welchen Gemüse sind denn am meisten für solche Gewächshäuser geeignet? Bisher habe ich ja immer in einem normalen Garten gearbeitet.

    Was macht ihr sonst so zur zeit im Garten?

    Lieben Gruß,
    eure frühlingsenergetisch geladene Energy

    Zitieren

  2. Puh, die großen Gewächshäuser sind ganz schön teuer. Wisst ihr, ob so ein Tomatengewächshaus dauerhaft genutzt werden kann? Oder ist das nach einem Jahr Nutzung hin?

    Zitieren

    Ich verspreche nichts, aber das halte ich auch!

  3. Tomaten sind gut geeignet, da sie mit Wind, kalten Nächten, etc. sowieso nicht so gut umgehen können. Und ansonsten eigentlich alles, was du draußen auch anbauen würdest. Du musst nur darauf achten, dass die Pflanzen genug Wasser bekommen. Denn gerade bei Sonne brauchen die wegen der höheren Temperaturen im Gewächshaus richtig viel.

    Zitieren

    Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt,
    wenn man es teilt. :)

  4. Hallo
    Also ich lasse meinen Garten lieber von meinem Mann machen.
    Bin lieber im Garten zum sonnen oder grillen.
    Mit freundlichen Grüßen

    Maurer67

    Zitieren

  5. Hello!

    Ja, ich bin unheimlich gerne bei mir Zuhause im Grünen und verbringe an schönen Tagen sicherlich auch mal 5-6 Stunden beim Gärtnern, mittlerweile würde ich das schon als richtige Leidenschaft von mir bezeichnen. Und vor allem gibt es immer wieder etwas Neues zu tun. Neulich habe ich ein Loch in unserem Zaun entdeckt und dann direkt online einen neuen bestellt. So geht das eigentlich das ganze Jahr über, langweilig wird einem da definitiv nicht. 

    Liebe Grüße 

    Zitieren

  6. Ja, ich helfe gerne meiner Mutter im Garten. Wir setzen immer unterschiedliche Gemüsesorten an, wie Tomaten, Paprikas, Zucchini, Auberginen, etc. Das macht Spaß und es ist toll, wenn man das Gemüse ernten darf :)

    Zitieren

  7. Hey Energy, 3,8qm begrünte Fläche hört sich nach einer tollen Freizeitbeschäftigung an? nicht zu viel und nicht zu wenig Gartenarbeit! Das Gewächshaus stelle ich mir auch recht easy vor, da viele Gewächshäuser automatisiert ablaufen und man einfach Temperaturen und Klima individuell einstellen kann. Bei der Begrünung der Fläche kann ich dir noch die Platzierung von Hochbeeten empfehlen. Meine Mutter hat in ihrem Garten Hochbeete, die ca. einen Meter vom Boden abstehen, da sie vom Bücken immer schreckliche Rückenschmerzen bekommt. In unserem Garten wiederum sind es die tiefergelegenen Hochbeete, die in ihrer Länge und Breite erweiterbar sind. Dafür haben wir uns damals Bausätze gekauft. Die kamen mitsamt Werkzeug und Maschendrahtzaun (gegen Wühlmäuse) via Post an und mussten nur noch zusammengebaut werden. Unsere Hochbeete bestehen aus Lärche, für welches Material habt ihr euch entschieden? Lärche finden wir besonders ansprechend, da es einen natürlichen Holzton hat und sich nicht so schnell abnutzt. Außerdem ist es günstiger in der Anschaffung und gleichzeitig umweltschonender. 
     
     
    PS: Versuch die 30qm in einem Mix aufzubauen: Ein Gewächshaus, ein Hochbeet und eventuell noch eine gemütliche Gartenecke mit Tischen und Stühlen, so kann man sich im Sommer bei gutem Wetter raussetzen und der Blütenpracht staunen.  

    editiert am 15.02.16 um 09:09

    Zitieren

  8. Wir haben zwei Gewächshäuser im Garten mit je 5 qm Grundfläche und wir möchten die auch nicht mehr missen, da nicht nur unsere Tomaten schöner wachsen, sondern auch unsere exotischen Hölzer wie Kiwi und Kumquat. Auch einige Salate und Spinat haben wir neben unseren Kräutern gepflanzt und die wuchern wie Unkraut :D Allerdings sollte man auch beim Kauf auf die Qualität achten, da man sonst nach dem ersten stärkeren Unwetter ein neues kaufen kann.

    Zitieren

  9. Wir haben einen großen Garten, den wir natürlich ständig pflegen müssen. Das ist aber Verpflichtung meines Mannes. Er gärtnert gerne. Für mich ist unser Garten eine Oase der Ruhe. Ich verbringe sehr gern meine Freizeit in unserem neuen Gartenhaus, das wir vor kurzem online bestellt haben.

    Zitieren

  10. Hey :)

    Ich möchte auch gerne was dazu sagen. Ich gehöre auch den Menschen an, die gerne im Garten sind und da bisschen was herum werkeln und sowas :) Vor allem wenn dann das schöne Wetter kommt und die Blümchen dann blühen. Ich habe mir über den Winter her ein Gewächshaus für zuhause gekauft - http://gewaechshaus-ratgeber.info/growbox/ und muss sagen, dass es wirklich recht viel Erfolg gegeben hat :) Mein Gemüse und mein Obst sind sehr schön gewachsen und lecker war es auch.


    Ich bin wirklich total happy damit und kann sagen, dass es sich lohnt und es macht Spaß :) Natürlich ist es so, dass es ein ganz anderes Feeling ist wenn man es im Garten macht ^^

    editiert am 03.02.17 um 19:07

    Zitieren