Facebook Pixel

Mein Sohn schlägt andere Kinder auf dem Spielplatz!!!

  1. Hallo

    Mein Sohn ist jetzt vier und geht in eine Kita. Neulich haben die Betreuerinnen mir erzählt, dass er oft anderen Kindern etwas wegnimmt und dann sie auch schlägt, wenn diese protestieren. Ich habe ihm versucht zu erklären, dass er ja damit anderen wehtut, aber er meinte nur, dass die anderen ihn auch hauen. Das glaube ich ihm aber nicht so recht.

    Ich habe auch schon gesehen, dass er andere Kinder schlägt und schupst. Vor allem kleinere. Das hat er aber vor ein paar Wochen noch nicht gemacht. Ich habe immer versucht ihm klarzumachen, dass das nicht geht und habe ihn auch nicht angeschrien. Aber so langsam reisst mir der Geduldsfaden. Was soll ich machen?

    Zitieren

  2. Hallo ella22
    ich habe auch einen sohn aber jünger er wird 3 jahre alt er hat leider auch so phasen :-/ aber mit 4 jahren glaube ich das irgend einen vorfall gewesen ist wen du sagst dass es erst angefangen hat!

    Zitieren

  3. Hallo ella22

    Meine jungs hatten auch solche phasen. Das ist aber ein charaktersache. Mein mittlerer sohn war immer schon sehr ahgressiv und wehrte sich schnell mit schlägen. Besonders in der peumarschule war es schlimm. Ich habe ihn zur familienpsychologin geschickt. Dr haz sber nur gemeint dass er hyperaktiv sei. Uch hab dann eine andere lösung gefunden. Er braucht einfach mehr balance. Ich schte darauf dass er wenig zuvker ist und schicke ihn zum leichtathletik. Danach ist er sehr viel weniger aggresiv und kann die power im wettkampf raislsssen.

    Zitieren

  4. Meine Buben sind auch solche Rabauken. ICh glaube, dass Jungen durch das Schlagen versuchen sich abzugrenzen und eine Konfliktsituation zu meistern. Es gibt eben zwei Arten von Kindern: Die einen sind eher schüchtern und stecken zurück und die anderen schlagen zu. Angst haben beide.

    Vielleicht kannst du das Problem in der Situation nicht lösen. Ich würde das am Ende des Tages nochmal ansprechen und sagen, dass ich enttäuscht von ihm bin. Ist besser als Wut.

    Gruss
    Kira

    Zitieren

  5. Ganz klar, das ist der männliche Instinkt. Sage ihm, dass es nicht gut ist sich zu schlagen und er in der Zukunft wirklich Probleme bekommen kann, sei es physisch oder psychisch. Ich habe zum Glück nen Mädl zu Hause :cool:

    Zitieren

  6. Nun ja. Kinder haben ja durch Ihre geringen Lebenserfahrungen noch nicht den Durchblick in Sachen Benimmregeln. Aber das erwartet ja auch keiner von den Zwergen. :rolleyes:
    Wenn Worte nicht mehr greifen,würde ich zu folgendem greifen. Such Dir einen Jungen aus der Nachbarschaft oder der Kita, welcher etwas älter ist und vor dem Dein Sohnemuck Respekt haben könnte. Dann erklärst Du dem älteren Jungen dei Situation und bittest ihn , deinem Kind mal was wegzunehmen....die Reaktion wird relativ eindeutig sein. ;) Dann würde ich Deinem Kind im Nachinein klarmachen, das es sich so für andere Kinder anfühlt, wenn er auf sie losgeht.
    Es soll ja nicht ausarten, aber es wird die nötigen Impulse vermitteln, glaub mir. Ist zwar ein Schwindel, aber in der Zukunft wird Dein Kind wissen, wie er sich gefühlt hat, als ihm etwas weggenommen wurde. :D
    Ist nur ein Tipp.

    Mareike

    Zitieren