Facebook Pixel

Reisen mit Kindern, die nicht die eigenen sind

  1. Hallo Leute

    demnächst möchte ich mit meiner kleinen Nichte meine Mutter in Belgien besuchen. Wir wollen hinfliegen, weil das schneller geht. Jetzt mache ich mir aber etwas Sorge um die Passkontrolle. Meine Schwester kann nicht mit zum Flughafen kommen. Ich trage auch nicht den gleichen Nachnamen wie das Kind. Ist das ein Problem. Darf ich überhaupt mit ihr reisen? Ich will ja nicht wegen Kindesentführung in den Knast kommen.

    Zitieren

  2. Hallo Laika

    ich weiss jetzt nicht ob du mit dem Kind reisen darfst. Aber du könntest doch eine Einverständniserklärung der Mutter mitnehmen und eine Kopie ihres Passes. Dann kann die Unterschrift überprüft werden. Das reicht doch oder?

    Zitieren

  3. hm..solange man damit klar kommt, aber ich würde eher vorsichtig sein!

    Zitieren

  4. Das ist immer eine ziemlich schwierige Sache. 

    Da muss dann wohl schon ein extrem enges Verhältnis zu den Eltern bestehen, ansonsten kann ich mir das nicht vorstellen. Vor allem, wenn man es zum Beispiel so wie wir machen. Wir mieten im Urlaub gerne mal über www.billige-mietwagen.ch einen Mietwagen und ich würde andere Leute wohl nicht eine ganze Woche mit meinen Kindern herumfahren lassen. 

    Aber Jeder wie er glaubt. 

    editiert am 17.01.16 um 13:01

    Zitieren