Facebook Pixel

Schnecken auf der Terrasse

  1. Wir haben auf unserer Terrasse Gartentröge. Diese haben wir mit ganz unterschiedlichen Pflanzen bepflanzt. Rosen, Rosmarin, Bambus, Lavendel, Schnittlauch, Pfefferminze, etc. In dieser Saison haben wir erstaunlich viele Schnecken in den Trögen. Woran könnte dies liegen und was können wir dagegen unternehmen?

    Zitieren

  2. Soweit ich weiß gibt es im Baumarkt, zumindest in unserem, viele verschiedene Mittel gegen Schnecken, auch genug die nicht tödlich für die Schnecken sind. ;)

    Zitieren

    Denn zu Zeiten der Not bedarf man seiner Verwandten.

  3. Bei uns war es letzen Sommer genauso :d die haben unseren Salat zerfressen und haben wirklich alles kaputt gemacht was da war. Vor allem laufen wir gerne barfuß im Garten rum, da ist es total ekelig wenn man auf eine drauf tritt. Deshalb kann wir uns Lampen angeschafft - diese hier http://www.leuchtenhaus.ch/sockel-wegeleuchte-16354-93-16-philips und gegen die Schnecken haben wir einfach etwas Salz auf verteilt. Es gibt auch andere chemische Mittel aber auf die wollten wir nicht zurückgreifen, haben nämlich 2 kleine Kinder.

    Ihr könnt euch ja auch im Netz schlau machen und dann einfach schauen ob ihr was finden können.

    editiert am 09.08.15 um 20:08

    Zitieren

  4. Du kannst auch auf Schneckenjagd gehen. Kein Scherz, mein Nachbar geht Abends immer durch den Garten und sammelt die Schnecken einzeln aus den Beeten (diese dicken fiesen Nacktschnecken) und dann wird kurzer Prozess gemacht... ;)
    Ich finde das ist immer so eine Sache mit Chemikalien bzw Gift gegen Ungeziefer und Schnecken vorzugehen...wenn Kinder da mal im Garten oder im Beet spielen und dann die Finger in den Mund nehmen...nee dann doch lieber auf die natürliche Art.

    Zitieren

  5. Wir haben auch immer kurzen Prozess mit den Schnecken gemacht und so brutal es klingt: sie einfach in der Mitte mit einer Schere durchgeschnitten. Wenn wir aber mal länger nicht zu Hause waren sind nach ein paar Tagen wieder welche auf der Terasse herumgekrochen und haben mir meine Salatpflanzen vernichtet :/ wir haben dann Plastikschüsseln mit Bier gefüllt ebenerdig eingegraben (Schnecken sind angeblich ganz wild auf Bier :P) und da sind sie dann hineingekrochen und ertrunken! So hat man ein paar Tage länger Zeit, bis man sich um das Ungeziefer wieder kümmern muss und mehr als gelegentlich das Bier nachzufüllen, muss auch nicht gemacht werden ;)

    Zitieren