Sport machen Zuhause

  1. Hey! 

    Schon seit einiger Zeit habe ich mir vorgenommen, mehr Sport zu machen. 
    Habe aber keine Lust extra ins Fitness Center zu gehen :/ Zumal habe ich auch Kinder, auf die ich aufpassen muss.
    Daher hab ich gedacht, kaufe ich mir einen Crosstrainer für Zuhause :) So kann ich dann auch gemütlich vorm Tv trainieren. Jedenfalls weiß ich nicht, welchen ich kaufen soll ... Die Auswahl ist Mega groß und vor allem kenne ich mich da auch nicht aus. 

    War aber auf der Suche und habe https://crosstrainer-experts.de/mit-crosstrainer-abnehmen/  gefunden. Denkt ihr das kann helfen oder würdet ihr eher was anderes empfehlen ? Was kann man denn noch so Zuhause machen ? 

    Gruß

    editiert am 21.08.17 um 10:10

    Zitieren

  2. Hallo, 

    wenn Du Dir einen Crosstrainer zulegen willst, dann brauchst du richtig viel Platz zu Hause. Falls Du Student bist bezweifele ich das einmal Smile die Dinger sind riesig und Du kannst die auch nicht kurz mal von rechts nach links schieben, weil sie als gute Modelle richtig schwer sind. Ziemlich unhandlich wie ich finde und eher was fürs Fitnessstudio. 

    Deshalb habe ich mir für meine Studentenwohnung einen kleinen Ergometer gekauft. Der Trainingseffekt ist fast der gleiche, außer Du hast natürlich komplett schwache Arme. Dann bringt Dir das Crosstrainer Training tatsächlich etwas an den Armen. Allerdings für Männer würde ich das mal bezweifeln. 

    Ich hab mir den Sportstech Crosstrainer gekauft, weil er günstig ist und sehr klein. Er lässt sich zusammenklappen und dann auch hinter den Schrank stellen. Das war für mich praktisch und ich benutzte ihn auch regelmäßig. 

    Wenn ich Lust dazu trainieren zieh ich ihn Raus und dann schau ich mir meine Lieblingsserie an und und fahre ein wenig. Das ganze funktioniert auch mit Herzfrequenzmessung und ich hab mir einen Brustgurt zugelegt. Bin sehr zufrieden damit und würde Dir eher zu einem Ergometer, als zu einem Crosstrainer raten. 

    Liebe Grüße 

    editiert am 21.08.17 um 09:09

    Zitieren

  3. Du brauchst eigentlich nicht viele besondere Geräte, wenn du zu Hause fitwerden willst. Seilspringen, da kann man beispielsweise auch improvisieren. Dann eine Kurzhantel, mit der kannst du unglaublich viele Übungen machen.

    Zitieren

    Enjoy live, even when the sun is fading for some months ;)

  4. von UlrichEhrlich, 19.08.17 um 11:24Hey! 

    Schon seit einiger Zeit habe ich mir vorgenommen, mehr Sport zu machen. 
    Habe aber keine Lust extra ins Fitness Center zu gehen :/ Zumal habe ich auch Kinder, auf die ich aufpassen muss.
    Daher hab ich gedacht, kaufe ich mir einen Crosstrainer für Zuhause :) So kann ich dann auch gemütlich vorm Tv trainieren. Jedenfalls weiß ich nicht, welchen ich kaufen soll ... Die Auswahl ist Mega groß und vor allem kenne ich mich da auch nicht aus. 

    War aber auf der Suche und habe https://crosstrainer-experts.de/mit-crosstrainer-abnehmen/  gefunden. Denkt ihr das kann helfen oder würdet ihr eher was anderes empfehlen ? Was kann man denn noch so Zuhause machen ? 

    Gruß

    Abnehmen ist ein verteufeltes Thema bei vielen Menschen. Leider gehört nicht nur der Sport dazu, der eine gute Hilfe beim abnehmen sein kann. Viel wichtiger ist aber die Ausgewogene Ernährung und davon auch nicht zu viel. Wie jeden Naturschauspiel auf der Welt, funktioniert der Menschliche Körper nach dem Phänomen der Thermodynamik. Nungut lassen wir das jetzt mit dem Nerdigen Kram :D Aber klar, bei guter Ernährung hilft ein Crosstrainer allemal. Du darfst nur nicht glauben, das wenn du jetzt auf dem Crosstrainer warst als Belohnung dafür mehr Essen darfst. Das wäre der Falsche Ansatz. Wünsche dir viel Erfolg :)

    Zitieren

  5. Ich finds nicht verkehrt sich geräte anzuschaffen wenn man den wunsch danach hat. Grade hier bei diesem beispiel denke ich auch das es weniger überwindung kostet auf einen crosstrainer oder sonst ein gerät das in der wohnung steht zu steigen, anstatt nach draussen zu gehn. Schließlich muss man sich für draußen anziehen, dann ist das Wetter vlt. auch noch scheiße, es regnet und ist kalt. Der crosstrainer steht eventuell nur ein paar schritte neben einem, wetterunabhängig und vllt kann man nebenbei sogar seine lieblingsserie im tv gucken ( oder sonstwas). Mir jedenfalls ging es so das sich mein spaß und auch meine regelmäßigkeit was training angeht nochmal stark verbessert hat seitdem ich auch ein powerrack habe und somit optimale vorrraussetzungen geschaffen habe, um wirklich sicher und konstant zu trainieren. Natürlich ist jeder mensch anders! Der eine trainiert gerne draussen der andere nicht.

    Zitieren

  6. Hallo,
    ich mache viel Sport zuhause. Hauptsächlich Hanteltraining und Kraftübungen (Crunches, Liegestütz, Kniebeugen...).
    Ich persönlich finde es gerade gut, dass man sich zuhause ein wenig ablenken kann. So geht das Hanteltraining vor dem Fernseher doch viel leichter von der Hand.

    Zitieren

    Viele Grüße

  7. Ablenkung beim Training finde ich nicht so gut. Gerade beim Kraftsport neigt man dann dazu die Übungen falsch auszuführen. Beim Fernsehen nebenbei auf dem Crosstrainer strampeln, geht aber in ordnung ;)

    Zitieren

  8. Nur zu empfehlen. Noch geiler ist es im freien!

    Zitieren

  9. Das Problem kenne ich! Ich war mal im Fitnessstudio angemeldet und bin schon nach einem Monat kaum mehr richtig hingegangen. Dann habe ich mir auch einen Crosstrainer bestellt, aber irgendwann wurde mir dann auch der Sport zu eintönig. Zum Glück machen mein Mann und ich mit unseren Kinder oft Aktivurlaube, in denen wir uns ausreichend bewegen. Im Herbst fahren wir zum Beispiel in ein Wanderhotel Dolomiten. Da freue ich mich schon sehr drauf! :)

    editiert am 10.09.17 um 19:07

    Zitieren

  10. Hallo,

    ich nutze dazu keine Geräte. Ich mache das mit der App Freeletics, das reicht mit volkommen aus.

    Grüße

    Zitieren