Facebook Pixel

Was machen eure Kinder in den Sommerferien?

  1. Hallo,

    ich wollte euch mal fragen, wie ihr eure Kinder während des Sommers beschäftigt, wenn ihr nicht wegfahrt? Zuerst herrscht ja die große Freude, dass das Schuljahr zu Ende ist, und die Ferien begonnen haben, aber dann kommt doch ziemlich schnell die Langeweile, und sie sitzen, wenn man nichts dagegen tut, einfach nur vor dem Fernseher. Ich versuch mir immer wieder neue Sachen einfallen zu lassen, um sie zu beschäftigen, wie zB ,je nach Zeit, geimeinsam Kochen, Wände streichen (noch tun sie es gerne), Bilder zu einem bestimmten Thema basteln..... Ich würde mich sehr über Anregungen freuen. Wie beschäftigt ihr sie?

    Zitieren

  2. Also ich kenne es ja von meiner Schwester und ihren Kindern. Sie unternehmen halt recht viel. Mal ins Kino, zum See oder auch mal in den Kletterwald.

    Gibt ja einige Dinge, die man gemeinsam unternehmen könnte. Dieses Jahr geht es für sie allerdings in den Urlaub. Hier haben sie die passenden Reisetipps gefunden, wodurch das Ziel schnell klar war. :) Es geht erstmal für zwei Tage nach Haßloch in den Holiday Park und danach fliegen sie für 2 Wochen nach Mallorca.

    editiert am 17.07.14 um 11:11

    Zitieren

    Genie ist zu 10% Inspiration und zu 90% Transpiration

  3. Schwimmen gehen, Rad fahren, Spaziergänge, Zoos oder Freizeitparks besuchen. Ansonsten den Kindern viel Zeit und Aufmerksamkeit schenken- was im Alltag ja oft unter geht...

    editiert am 06.10.14 um 11:11

    Zitieren

    Wenn du auf der Schattenseite der Welt bist, denke daran: Die Erde dreht sich.

  4. hallo :)

    ja die kinder meiner schwester gehen entweder in den kletterwald, schwimmen oder gehen mit erwachsenbegleitung ins kino.

    letztens las ich von der möglichkeit auch ein kinderhotel in anspruch zu nehmen. da kann man gemeinsam in den urlaub mit den kindern fahren/fliegen und hat als Erwachsener auch seinen Spaß haben, da die Kinder betreut werden.

    ansonsten je nach alter mit dem kind fußball spielen gehen, rad fahren hat sich bisher immer gut bewährt. klar, kann man nicht jeden tag solche action haben. ich zumindest nicht.

    aber wenn ein wenig gespart wird, sollte ein (kurz-)urlaub möglich sein.

    hoffe das war hilfreich.

    grüße
    christian

    editiert am 07.10.14 um 10:10

    Zitieren

    ?mein größter stolz? mein sohn!?

  5. Also wir möchten im nächsten Sommer nach Italien. Die Insel Ischia soll ja ganz schön sein. Auch für Kinder kann ja ein Strandurlaub toll sein.

    War schon mal von euch jemand auf Ischia? Wir waren noch nie da, auch wenn wir schon zig mal in Italien Urlaub gemacht haben. Ich habe auf www.hotel-imperamare.com ein paar tolle Anregungen gefunden, die auch meiner Frau gefallen. Mal schauen, aber ich denke, es wird unser nächstes Urlaubsziel werden!

    editiert am 08.10.14 um 13:01

    Zitieren

    Was du heute kannst besorgen, geht auch Morgen.

  6. Wir gehen oft zu Opa und Oma. Auch in die Letzte zwei Jahre machen wir ein kleines Urlaub mit Kindern nach Kroatien.

    Zitieren

  7. Wir waren im letzten Jahr bei Centerparks, das hat uns allen ziemlich gut gefallen. Natürlich kann man sich das auch nur für eine begrenzte Zeit leisten. Leider haben wir den Luxus von Oma oder Verwandten nicht, daher müssen wir die Kinder immer selber beschäftigen. Glücklicherweise ist die ganze Familie sehr kreativ und daher können wir einige Stunden mit Basteln und Co. verbringen. Ein Kletterpark war auch etwas für die ganze Familie. Wir haben uns für den kommenden Sommer einmal bei ebookers und Travelbird inspirieren lassen, da bekommt man recht günstige Reisen und Kurztripps. Hoffe es wird ein schöner Sommer für euch! :)

    Zitieren

  8. Also unser Hort hat zwar nicht durchgängig geöffnet, aber nur recht kurz Ferien.
    Und in der Ferienzeit, bietet der Hort immer besonders tolle Sachen an, Tagesausflüge und alles mögliche.
    Im Sommer vor der Einschulung wollte meine Tochter auch schon mal hin und fand es echt ganz toll.

    Zitieren

  9. Da stehen die typischen Dinge an: Viel draußen sein auf den Spielplätzen, in Freizeitparks, in die Berge, Fußball spielen, Fahrradfahren lernen und vor allem auch SCHWIMMEN lernen :D Sind noch am überlegen, ob wir so einen Mutter-Kind-Schwimmkurs machen, oder erstmal selber probieren das beizubringen. Wurde bei mir von meinem Vater auch selber beigebracht. Habe zB auch bei http://www.sportscheck.ch/schwimmen/schwimmtraining/ die gängigen Tipps für Schwimmeinsteiger gefunden, das im Verbund damit, dass wir selber ganz gut Schwimmer sind, sollte eigentlich reichen, das gut zu vermitteln!
    Uuuund dann steht ja noch der große Sommerurlaub an, das erste Mal fliegen. Es geht in die Türkei nach Side, Club-Urlaub mit All-In :) 2 Wochen einfach nur relaxen und entspannen und den Stress des Alltags vergessen.

    Zitieren

  10. Hey,

    wir hatten den letzten Sommer das große Problem, dass unser Sohn recht lange Zeit mit Herpes zu tun hatte und daher auch aus Scham gar nicht mehr vor die Tür gehen wollte.

    Zum Glück habe ich dann aber bei http://www.herpotherm.de/content/de/Behandlung-gegen-Herpes.html ein paar gute Tipps gegen Herpes gefunden und unter anderem den Herpotherm bestellt und dann hattn wir das nach dem ersten Monat zum Glück in den Griff.

    Ansonsten ist er sehr gerne im Schwimmbad, wenn es das Wetter zulässt oder geht mit seinen Freunden kicken.

    Zitieren