BMI - sinnvoll oder nicht?

  1. Hey,

    ich habe mich letztens gefragt wie sinnvoll und aussagekräftig der BMI eigentlich ist..
    Oder ist es eher da um starkes Über- oder Untergewicht aufzuzeigen?

    Zitieren

  2. Das kommt immer darauf an wie sehr man solchen Werten vertraut und eigentlich geht es ja darum sich im eigenen Körper wohl zu fühlen. An sich kann man sich anhand des BMI daran orientieren ob man eventuell untergewichtig oder übergewichtig ist oder natürlich ein Normalgewicht hat. :D

    Ich finde das schon recht nützlich, weil beide Extreme nicht gut für den Körper sind. Der BMI ist jetzt auch nicht allzu schwer zu ermitteln, man braucht dafür ja einfach nur sein Gewicht und seine Körpergröße. Zur Berechnung kann man auch http://bmi3d.de/ zur Hilfe nehmen.


    Allerdings ist der BMI eher ungeeignet für Menschen die Bodybuilding betreiben oder für Menschen bei denen eine Erkrankung, zum Beispiel fehlerhafte Schilddrüsenfunktion, vorliegt. Denn hierbei ist das Gewicht nicht wirklich aussagekräftig für den körperlichen Zustand. Ansonsten kann man den BMI jedoch als recht aussagekräftig und nützlich ansehen. 

    editiert am 24.05.17 um 10:10

    Zitieren

  3. Wenn man jetzt kein Kraftsportler/Bodybuilder oder co. ist, kann man sich daran ORIENTIEREN, aber ansonsten ist er nicht aussagekräftig. Nur in Zusammenhang mit dem KFG =Körperfettgehalt. Das Gewicht kann ja natürlich durch Muskeln oder Fett zustande kommen, von daher ist das Ganze halt nicht so aussagekräftig :)

    Zitieren

  4. für was geeignet? ich denke, man sieht doch im Spiegel, ob man Normalgewicht hat oder nicht.

    Zitieren

    Das Leben der Eltern ist das Buch, in dem die Kinder lesen.:o

  5. Wenn man kein Kraft Sport macht, kann man den BMI vertrauen. Ein "normaler" Mensch hat doch nicht so große Muskeln, die viel wiegen. 

    Zitieren

  6. Der BMI ist nur aussagekräftig bei Menschen normal- bzw. untrainierten Menschen. Sobald man mehr Muskelmasse aufbaut, sind die Werte unsinnig.

    Zitieren