Facebook Pixel

Habt ihr Erfahrung mit Definition Shakes?

  1. hmmm.... ich hab auch schon vieles probiert, bei mir hat letzten Endes Low Carb super funktioniert und das Kalorienzählen. Ich hätte gedacht, dass Kalorienzählen anstrengender ist, aber ich hab einfach mir Ernährungspläne zusammengestellt und dann täglich nur noch "abgearbeitet". In diesem Artikel hier gibt es eine Formel mit der man seinen Kalorienbedarf ausrechnen kann. Hat (bei mir) ganz gut geklappt

    Zitieren

  2. Ich finde diese Shakes in so fern ganz praktisch, weil ich sie als Abendessenersatz nehmen kann, wenn ich zum Bsp. Spätschicht und nicht so die Möglichkeit habe, etwas vernünftiges zu essen.

    Zitieren

  3. Würde es lassen, so ein Shake macht in der Regel nicht satt und dann hast du immernoch Hunger und isst zusätzlich. Für Sportler können sich bestimmte sHakes wie Eiweiß eignen da sie einen höheren Proteinbedarf haben.

    Möchtes du abnehmen, dann musst du nur auf deine Gesamtkalorien achten, diese sollten niedriger sein als dein verbrauch. Es gibt viele "Kalorienrechner" im Netz.

    Zitieren

  4. Eiweißshakes sind auch für Nichtsportler zu empfehlen, gerade wenn man nicht viel Zeit hat, kann das wirkllich helfen den Hunger zu stillen.

    Zitieren