Facebook Pixel

Jo-Jo-Effekt vermeiden, wie?

  1. Hi Leute!

    Mein Bruder hat seit Februar 25 kg (!!!) durch eine bewusstere Ernährung (keine Weizenprodukte, kein Süßes/Softdrinks) und regelmäßigen Sport im Fitnessstudio abgenommen. Jetzt hatten wir uns mal wieder gesehen und er traut dem Frieden nicht ganz. Hat gemeint, dass er Angst vorm berühmt-berüchtigten Jo-Jo-Effekt habe.

    Ich sagte ihm, dass er bloß weiter machen muss um nicht wieder zuzulegen. Es hat ja schließlich bis jetzt funktioniert! :D
    Jetzt will ichs aber genau wissen.
    Was muss er beachten, um nicht wieder seine unerwünschten Pfunde zu bekommen?:confused: 

    LG

    Zitieren

    Carpe Diem

  2. Guten Morgen,

    ein Jojo Effekt lässt sich vermeiden, wenn du das Abnehmen mit Sport und Bewegung kombinierst. Falls du nur auf Essen verzichtest wirst du wieder zunehmen wenn du Essen tust.

    LG Simon3

    Zitieren

    Simon3

  3. Hi Jessica,
    der JoJo Effekt ist ein unschöner Effekt wenn man nicht diszipliniert bleibt nach dem Abnehmen. Wichtig ist dass dein Bruder sich ausgewogen ernährt! Sonst drohen auf kurz oder lang Nährstoffmängel, welche sich in Form von Osteoporose, Haarausfall, schlechte Haut und Nägel, keine Leistungsfähigkeit auswirkt.
    D.h. Er soll viel Obst, Gemüse und fettarmes Fleisch, Fisch, Milchprodukte zu sich nehmen. Daran kann er sich satt essen. In Kombination mit einer geringeren Menge an hochwertigen Fetten aus Nüssen, Samen und hochwertigen Kohlenhydraten aus Getreide, Hülsenfrüchte kann er langfristig gesund bleiben und wird kein Problem mit dem Jojo Effekt haben.
    Viele Grüße,
    Heike

    Zitieren

  4. hallo!
    ich beschäftige mich aus den unterschiedlichsten gesundheitlichen Gründen sehr viel mit Ernährung und kann erstmal sagen: Herzlichen Glückwunsch zu so einem Erfolg, Hut ab! um den jojo Effekt zu vermeiden, ist eine regelmäßige und ausgewogene Ernährung sehr wichtig und weiterhin regelmäßige Bewegung - also sich jetzt wieder hinzulegen und nur ungesund zu essen, wär natürlich nicht so cool. :) vor allem viel Bewegung ist super!

    Zitieren

  5. ich interessiere mich generell sehr für Ernährung und den Jojo Effekt kann man entgehen, wenn man auch weiter kontinuierlich an sich arbeitet... wichtig ist, dass man nach und nach und in langsamen Schritten abnimmt...dann kommt es eigentlich recht selten zu einem Jojo Effekt.

    Zitieren

  6. Jojo Effekt kann man sich als zwei extreme vorstellen. Entweder es ist oben oder unten. In der Mitte stehenbleiben tut das JoJo eben nur sehr selten.
    Ziel muss es sein, dass JoJo so weit wie möglich unten zu behalten und darauf achten, dass es nicht gleich wieder zurück nach oben kommt.
    Das schafft man nur wenn man die neue Lebensweise verinnerlicht. Die bisherige Lebensweise hat einem zu dem Punkt geführt an dem man etwas ändern will. Eine andere Lebensweise bedeutet auch andere Auswirkungen.

    Zitieren

  7. vor allem viel Bewegung ist super!

    Zitieren

  8. Hallo zusammen,

    ich habe sehr gute Erfahrungen mit Formoline gemacht :) Ich habe in kürzester Zeit viel abgenommen und es Dank Sport auch halten können :)

    Zitieren

  9. Wenn man durch eine Ernährungsumstellung und Sport abnimmt und diese weiter beibehält, ereilt einen auch kein Jojoeffekt, das Gewicht stagniert lediglich irgendwann. Wenn man aber mit einer Diät oder einem Sportpensum abnimmt, das man langfristig nicht durchhalten kann, nimmt man auch wieder zu, sobald man damit aufhört... :)

    Zitieren

  10. Die Frage ist ganz leicht zu beantworten, und das hast du auch schon selbst getan:

    "Mein Bruder hat seit Februar 25 kg (!!!) durch eine bewusstere Ernährung (keine Weizenprodukte, kein Süßes/Softdrinks) und regelmäßigen Sport im Fitnessstudio abgenommen."

    Einfach so weiter machen und er wird nicht zunehmen.
    Wenn er jetzt wieder ungesund isst und mit dem Sport aufhören würde, dann muss man kein Experte sein um vorherzusagen was passieren wird.

    Zitieren