Facebook Pixel

Was tun bei leicht erhöhtem Cholesterin?

  1. Zunächst mal: Ich gebe zu, das sich in letzter Zeit recht viel Stress hatte und daher das selber Kochen eher ignoriert hatte und oft Pizza, Asia Essen und auch mal Fastfood bestellt hatte. Da das so bequem und einfach ist (Lieferdienst sei dank) ist das bei mir etwas zur Routine geworden. Neulich war ich beim Arzt wegen eines Check Up und da kam der große Schreck: Meine Cholesterinwerte waren leicht erhöht, ansonsten war eigentlich alles in Ordnung (außer einem leichten Vitamin D Mangel, der aber wetterbedingt sein kann). Nun habe ich natürlich meine Ernährung wieder umgestellt und es kommt viel mehr Rohkost auf den Tisch, allerdings habe ich nicht wirklich Zeit um Sport zu machen. Kennt jemand vielleicht ein mildes Mittel oder hat jemand Tipps, wie ich ohne großen Zeitaufwand meine Cholesterinwerte wieder runterkriege? Danke schonmal und liebe Grüße

    Zitieren

  2. Hallo,

    das mit dem Stress kommt mir bekannt vor. Ich ernähre mich auch meistens gesund, nur wenn mal wieder Stress ist, ist Ernährung das letzte auf was ich achte. Einfach nur das nächste Warme was satt macht. Mein Favourit sind dann diverse Asia-Boxen. Bezüglich deiner Cholesterinwerte: Ich glaub, ganz auf Sport solltest du nicht verzichten. Ich kann dir aus Erfahrung sagen, weil bei meiner Mutter war das schlechte Cholesterin auch erhöht, dass man da am besten auf zwei, oder wenn das nicht reicht, dann auf drei Schienen fährt. Gesunde Ernährung, Sport und wie bei meiner Mutter, die den Sport nicht so ganz ernst genommen hat ;-), pflanzliche Cholesterinsenker. Bei ihr war es das Armolipid Plus, das hat sie drei Monate genommen, und nun ist ihr Cholesterinspiegel wieder normal. Ich weiß aber nicht, ob das ohne Unterstützung durch zumindest gesunde Ernährung auch so gut funktioniert hätte.

    Ich denke mal, dass es auch bei Fast-Food-Essen Gesünderes und weniger Gesünderes gibt. Also Boxen mit Nudeln/Reis und Fleisch und oder Gemüse, finde ich ganz OK. Jedenfalls viel besser als McDonald-Essen.

    Zitieren

  3. Hey :)

    Danke für die Antwort, ich werd das mal ausprobieren. Asia Snacks mag ich auch viel lieber als Mc Donalds, aber die sind oft auch frittiert und mit dicken Soßen. Und Spaziergänge bzw. Sport draußen ist bei diesem kalten Wetter leider auch nicht so leicht. :/

    LG

    Zitieren

  4. Was ist denn da drinnen das es anschlägt, würde mich jetzt interessieren? Danke!
    Hmm ich glaube aber die ernährungsumstellung bleibt nicht umgänglich, da wird man sich auch drauf einstellen müssen.

    Zitieren

  5. Ja, da stimme ich zu. Also gesundes Essen sollte schon die Regel sein. Übrigens bei Asia-Essen muss man keine Soße nehmen, man kann im Grunde auch nur Reis mit Fleisch (Huhn, Fisch, Ente,...) und Gemüse nehmen. Ich frag mich grad, warum sie keinen frischen Salat haben. Das wäre die Lösung, weil bei manchen Ständen wollen sie zu Reis und Fleisch kein Gemüse dazutun....

    Das mit dem Zeitmangel kenne ich auch. Ich bin ja sportwillig, finde aber nicht genügend Zeit dazu. Die Zeit muss ich mir aber irgendwie trotzdem nehmen, ist einer meiner Neujahrsvorsätze....Ich kann dir nur raten, das auch irgendwie zu tun. Armolipid Plus und Ähnliches sind da halt nur Hilfen und Verstärkungen, aber auf Dauer, wärs ja besser den Cholesterinspiegel ohne irgendwas, nur mit gesunder Ernährung und Sport unter Kontrolle zu halten.

    Zitieren

  6. Vielleicht weniger Butter essen..? 

    Zitieren