Facebook Pixel

wie kann man sein kind fett mästen!?

  1. ich hab eine cousine, die keinen hehl draus macht, dass sie gerne fette kinder hat. die ganz familie ist stark übergewichtig und ich rede hier nicht von babyspeck! meine cousine erzieht ihre kinder zum fressen, ansonsten lässt sie ihnen alles durchgehen. dementsprechend kennen sie auch keine regeln. die beiden älteren waren vor kurzem sogar in einem abspeckkamp! doch anstatt was über gesunde ernährung und abnehmen zu lernen ist der sohn getürmt und zu hause bei mutti verkrochen :mad:

    ich versteh das einfach nicht. die müssen doch verstehen, dass übergewicht nicht gut für die gesundheit ist. und die kinder werden beim sport ausgelacht und wegen ihrer fettleibigkeit gemobbt. wie kann man solche menschen zur vernunft bringen? :(

    Zitieren

  2. Ok... Das klingt ja wirklich unschön. Ich denke das wohl an der gesamten Situation nur was geändert werden kann, wenn du deine Couisine zur Vernunft bringst. Geh mit Ihr mal zu einem Arzt der soll Ihr erklären was Sie sich und Ihren Kindern damit antut. Ich denke mir das aber auch sorry aber ein Besuch beim Psychologen für Sie ganz gut wäre, weil da sicherlich mehr dahinter steckt, wenn man seine Kinder der Art ungesund erzieht. Und es gibt viele Vorträge und andere Veranstaltung zum Thema zu dicke Kinder und Familien.
    Ich denke mir das du deine Cousine nur mit viel Arbeit zum umdenken bewegen kannst... Hoffe mal du schaffst das, weil so eine Situation ist für die Kinder bestimmt sehr schlimm auch mit Mobbing und allem!!! Die Kinder sind gezeichnet fürs Leben :(

    Zitieren

  3. beim arzt war sich ja schon, die kinder auch, weil ihnen die abscpeckkur ja verordnet wurde. einzig der ehemann hält sich an eine diät. er hat auch schon viel abgenomme. als er damals beim arzt war, meinte dieser, wenn es so weiter geht, habe er nicht mehr lange zu leben und dass hat bei ihm (noch keine 40) ein umdenken bewirkt. natürlich hat er das meiner cousine erzählt. aber seine diät fand sie lächerlich und ihn ausgelacht, wenn er sein brot mit messer und gabel gegessen hat. sie weiss ja, dass es ungesund ist. aber sie findet es unverständlicherweise SCHÖN :O da kannst du reden so viel du willst und zwingen kannst du sie ja auch nicht abzunehmen, oder zum psychologen zu gehen. mir tun die kinder einfach nur leid...

    Zitieren

  4. Das kann ich verstehen, die Kinder tun mir auch leid. Sie lernen auf diese Weise kein gesundes Essverhalten und werden damit wohl noch als Erwachsene zu kämpfen haben. Wenn es nichts nützt mit der Mutter zu reden, hilft es vielleicht die Kinder in einem Gespräch darüber aufzuklären, wie eine gesunde Ernährung aussieht.

    Ich hab das aber auch schon anders erlebt: Da wurden die Kinder furchtbar dick, kaum dass sie Hotel Mama verlassen hatten. Man muss Kinder Ernährung genauso beibringen wie das Laufen und Sprechen.

    Zitieren

  5. Es sind UNBEWUSSTE Einstellungen und Kräfte, die uns treiben zu tun, was wir tun.
    Das wirkliche Problem ist nicht technischer sondern menschlicher Art:
    Wir müssen lernen, a) unsere Kröper- + Seelen- + Geisteskräfte zu verstehen und gut zu behandeln und
    b) wenn wir auf die Kräfte anderer Einfluss bekommen wollen, müssen wir erst einmal mit unseren eigenen Kräften KÖNNEN lernen.
    Coués Autosuggestion ist ein praxisbewährtes Erfolgsmoideel dazu.
    Guten Erfolg!
    Franz Josef Neffe

    Zitieren

  6. Wo soll man als aussenstehender dabei Einfluss gewinnen? Das ist mir ein Rätsel :/

    Zitieren

  7. hallo lulu28, ich verstehe was du meinst, denn herrn neffe versteh ich auch nie, der spricht wirklich in rätseln :( egal, ich habe mit den kindern meiner cousine kaum was zu tun und auch nur wenig kontakt. aber ich meine immer wenn ich sie sehe sind sie noch ein stück dicker geworden! was willst du machen. das umdenken müssen sie selbst bewirken. ich kenne auch welche, die früher dick waren und plötzlich hat sich bei ihnen ein schalter umgelegt und sie wurden schlank. vor denen zieh ich echt den hut! ich gebe meine sowas wie nichten nicht auf, vielleicht legt sich der schalter bei ihnen auch bald um. ich hoffe es...

    Zitieren

  8. Du wirst da selbst nicht viel machen können. Du könntest die Kinder schnappen und mit ihnen einen Ausflug machen. Dabei könntest du ihnen sagen, dass sie krank werden wenn sie weiter soviel essen. Aber ob sie dir zuhören werden? Wenn deine Schwester schon so unvernünftig ist, wie sollen die Kinder es denn da besser kennen?

    Zitieren

  9. einfluss auf die kinder kann ich keinen üben. 1. wohne ich viel zu weit weg von denen und 2. werden die sich wundern, wenn ich etwas sage (habe kein nahes verhältnis zu denen). ich finde es einfach nur schlimm, das meine cousine (nicht schwester, um gottes willen!) so wenig acht auf die gesundheit ihrer kinder gibt. in ihren augen ist dick sein schön, dass sie schon gesagt als sie selbst gertenschlang und noch keine kinder hatte. mich regt es einfach nur auf... aber du hast recht, ohne ein gutes vorbild können die kinder es auch nicht richtig machen. ich hoffe noch auf eine wende. vllt kommt die motivation abzunehmen bei den kindern irgendwann von selbst. das soll ja vorkommen:)

    Zitieren

  10. Man muss nicht einmal mit einem Menschen sprechen, um Einfluss auf ihn und seine Kräfte & Talente auszuüben.

    In den Ich-kann-Geschichten für Erwachsene ab 9 und Kinder bis 90 Jahre kannst Du die Geschichte der 7jährigen Sabrina lesen, die von ihrer Lehrerin täglich vor der Klasse blamiert wurde und schon nicht mehr leben wollte. Das Mädchen verstand, dass die Frau von Kräften getrieben wurde, mit denen sie nicht umgehen konnte. Sabrina dachte ihrer Lehrerin einfach zu, was ihr zum GUTsein fehlte. Die änderte sich binnen kurzem um 180 Grad. Dieses Ich-kann-Schule-Experiment habe ich u.a. auch einer Schweizer Dorn-Therapeutin berichtet, die klagte, dass ihr 15jähriger Sohn keinen Bock auf Schule habe, da er sich von der Lehrerin nicht verstanden fühle. Der Junge probierte es ebenfalls mit dem Zudenken und bekam Einfluss. Eine Woche drauf sprach mir die Mutter auf Band, dass er wieder Bock auf Schule habe.

    Du bist ein starker SENDER und kannst Dir ganz bewusst überlegen, was Du ausstrahlst und welche Wirkung Du damit erzielen kannst.
    Du brauchst nicht alles dem Zufall überlassen; Du hast alles, was es braucht, selbst zu gestalten.
    Ich freue mich auf Deinen Erfolg.

    Franz Josef Neffe

    Zitieren