Facebook Pixel

Gemeinsam essen - oder jeder für sich?

  1. Hallo an alle,

    also meine Kinder kommen so langsam ins Teenageralter und jetzt verziehen sie sich zum Essen immer in ihre Zimmer. Ist das normal? Wofür koche ich denn eigentlich? Oft ist mein Mann noch nicht da und ich sitze als einzige letztendlich alleine an Esstisch. Jetzt habe ich bei familienleben auch gelesen, dass der Familientisch Kinder schlauer und gesünder macht. Nun habe ich etwas angst, dass meine Kinder ungesund leben, wenn sie alleine essen. Wie macht ihr das? Welche Tricks habt ihr um eure kinder länger als 5 min an den Esstisch zu bekommen?

    Zitieren

  2. Tanja ich denke, dass du deine Kinder da einfach mal ein bisschen disziplinieren solltest. Wenn ich abends spät nach Hause kommen essen wir alle zusammen und es darf auch kein Kind aufstehen bevor nicht alle fertig sind. Das klingt jetzt vielleicht altmodisch, aber ich halte diese regel für hilfreich und so hat man wenigstens noch etwas raum für kommunikation. Smartphones bleiben am tisch aus. Dass sich deine Kinder das essen einfach schnappen und verschwinden finde ich dir gegenüber sehr respektlos.

    Zitieren

  3. Ich habe noch keine Kinder im Teenageralter, aber das sagen ja immer alle, dass das eine schwierige Zeit ist, die Pubertät. Vielleicht ist das also nur eine Phase in Richtung Erwachsenwerden, sie wollen sich eben abkoppeln von dir, ihren eigenen Weg gehen. Ich würde das also nicht allzu wichtig nehmen und lieber sagen: Ich würde mich freuen, wenn ihr mit mir zusammen essen würdet. Und wenn es halt nicht so ist, musst du mal auf die Zähne beissen, nach ein paar Monaten hat sich das vielleicht wieder gegeben.

    Zitieren

  4. Da kann ich nur zustimmen. Das abendliche Essen sollte mehr sein als die Aufnahme von Kalorien. Du solltest darauf bestehen, dass es als Forum für familiäre Kommunikation bestehen bleibt.

    Vera

    Zitieren

  5. Guten Tag zusammen,

    es ist meiner Meinung nach sehr wichtig ua für das soziale Verhalten, dass die Kinder schon früh lernen gemeinsam mit der ganzen Familie an Tisch zu sitzen zu essen. Immerhin kann man dann abends auch gerne mal über die Tagesabläufe aller Personen in der Arbeit bzw. Schule sprechen. Wir haben uns sogar entschieden extra einen Esstisch bei http://www.quelle.de/ bestellen zu wollen, da wir dafür nur sehr wenig Platz zum Sitzen hatten und durch unser 3. Kind ein gemeinsames Essen ansonsten nicht mehr möglich gewesen wäre.

    editiert am 15.07.14 um 10:10

    Zitieren

  6. Also ich finde es wichtig, dass die Familie zumindest zu einer Mahlzeit zusammenkommt. Das kann das Mittagsessen sein, oder das Abendbrot, aber zumindest eine Mahlzeit sollte man doch gemeinsam abhalten. Das ist zum einen gut, um sich generell Auszutauschen, so hat die Familie aber auch einfach einen Punkt auf dem Tagesplan, wo alle zusammenkommen. Das ist ja manchmal auch schon mehr wert, als man denkt. :)

    Zitieren

  7. Tanja, setz dich einfach durch. Ich finde es nicht schön, wenn jeder in seinem Zimmer isst. Es sollten Rituale geben, an die sich alle aus der Familie halten. Dazu gehört auch das gemeinsame Essen.

    Zitieren

    Genie ist zu 10% Inspiration und zu 90% Transpiration

  8. Das gemeinsame Essen MUSS sein, so war es bei uns immer und so wird es bleiben. Später werden sie das zu schätzen wissen.

    Zitieren

  9. Ich finde auch, dass man ihnen nicht in allem ihren Kopf lassen soll. Sie wollen alleine im Zimmer essen, weil sie da Ruhe haben und neben dem Essen Fernsehen, Games spielen oder auf Facebook uä. herumwerken wollen. Das können sie aber auch zu anderen Zeiten. Die Essenszeiten gehören der Familie. Und später werden sie das loben und gut finden und bei ihren eigenen Kindern auch durchsetzen. Anderenfalls würde es später essen: "Bei uns hat jeder allein am Zimmer gegessen, ich glaub, meiner Mutter war Familie nicht so wichtig....."

    Wenn sie ganz schlimm kontern und gar nicht wollen, könntest du mit ihnen vereinbaren, dass zumindest ein Mal pro Tag gemeinsam gegessen wird, also wahrscheinlich dann das Abendessen, wenn alle da sind.

    Zitieren

  10. Das ist vollkommen normal.
    Wir haben diese Zeit auch schon hinter uns :-)
    Mittlerweile kommen sie sogar sehr gerne wieder zum Essen an den Tisch.
    Beim Mittagsessen am Wochenende haben wir aber immer darauf bestanden, dass die ganze Familie am Tisch isst. (Sonntag)

    Zitieren

    Love is difficult to find, wonderful to have, easy to lose and hard to forget!