Facebook Pixel

Gotte ist starke Raucherin

  1. Hallo zusammen
    Ich habe da ein Problem und hoffe jemand kann mir weiterhelfen: Die Gotte meiner Kleinen ist sehr starke Raucherin. Sie raucht auch in ihrer Wohnung. Ich würde ihr gerne meine Tochter ab und zu in die Ferien geben oder für ein Wochenende. Aber ich möchte dann nicht, dass sie in der Wohnung raucht. Wie kann ich ihr das sagen, ohne sie vor den Kopf zu stossen? Wir haben ein gutes Verhältnis und ich habe Angst, das zu zerstören, wenn ich ihr das wegen dem Rauchen sage.

    Zitieren

  2. Wenn sie wirklich so starke Raucherin ist, dann wirst du vermutlich nicht viel tun können. Du kannst sie fragen, ob sie eventuell bereit wäre für die Zeit, wo deine Tochter da ist auf das Rauchen zu verzichten, ansonsten hast du keine Wahl als zu entscheiden, ob du deine Tochter eben trotzdem dort lässt oder eben nicht. 

    Der Gotte meiner Nichte zum Beispiel bestellt sich schon mal gerne bei https://www.legale-drogen.com/produkt/big-boy/ verschiedene Räuchermischungen, verzichtet aber komplett darauf in Anwesenheit von Kindern. 

    editiert am 17.01.16 um 15:03

    Zitieren

  3. Na ja, ich würde ihr das schon so sagen. Es ist ja nun kein Geheimnis mehr, dass das passive Rauchen fast schlimmer ist, als das aktive Rauchen.

    Zitieren

  4. Ganz klar, für mich wäre das ein absolutes No-Go. Ich selbst kann schon den Zigaretten Rauch nicht ausstehen, da werde ich auch mein Kind nicht diesem aussetzen. 

    Also entweder aufhören oder es gibt keine Übernachtungen. 

    Zitieren

  5. Hallo


    Ich kenne den Ausdruck Gotte leider überhaupt nicht. Denke aber due meinst Oma oder so. Also ich würde sie einfach drum bitten. Sprich ehrlich mit ihr drüber. Sag ihr, dass du dir Sorgen um die Gesundheit der Kleinen machst. Wenn sie sie haben möchte, dann rauchst sie auf dem Balkon oder eben darußen und gut.

    LG

    Zitieren

  6. Gotte???


    Wer ist das? Ich versuche dir trotzdem die Frage zu beantworten. Ich nehme mal an, dass ist eine euch wichtige Person, sonst würde sie ja nciht auf euren zwerg achtgeben. Dieser Frau ist ja euer Zwerg auch wichtig also sie hat ihn auch gern.
    Wenn das alles so stimmt, was ich annehme, dann ist es doch mit dem nötigen respekt und auch Sensiblilität, sie darum zu bitten in geschlossenen Räumen nicht zu rauchen, wenn eure Kind da ist. Das ist doch nichts schlimmes.


    LG

    Zitieren