Facebook Pixel

Kann man Akne auch im fortgeschrittenen Alter bekommen?

  1. Liebe Leute,

    ich wüsste gern, ob man im fortgeschrittenen Alter Akne bekommen kann? Mir fallen in letzter Zeit mehr Mitesser und kleine Pickel im Gesicht und an den Schultern auf. Muss ich mir Sorgen machen? Sollte ich zum Arzt oder reicht es, wenn ich mir ein Gesichtswasser aus der Drogerie hole? Ich habe Angst, dass es ein Symptom einer anderen Krankheit sein könnte, weil aber nicht ins Krankenhaus. Dort werde ich im Zweifel bestimmt nur ausgelacht.

    Danke!

    Zitieren

  2. Hallo
    Bin neu hier, hab grad deine Frage gesehen. Ja, es gibt eine Erwachsenen Akne. Ich liess mich schon 2x vom Dermatologen behandeln. Warscheinlich hätte ich schon während der Jugend eine professionelle Behandlung gebraucht. Ich würd zum Dermatologen gehen, die Medikamente sind zwar heftig, aber sonst bringt man es nie richtig weg. Denn wenn es wirkich gehäuft und viele Pickel sind hats nichts mit Ernährung zu tun. Viel Glück!
    Lg

    Zitieren

  3. Grüß dich!

    Seit wann ist das denn schon ungefähr der Fall? Und hast du in letzter Zeit irgendwelche größeren Veränderungen in deinem Leben getätigt? 

    Das müssen nicht nur die Klassiker (Ernährung oder Medikamente) sein. Auch Körperpflege, Vitaminkuren oder übermäßiger Stress können dazu geführt haben, dass deine Hormone wieder ausschwärmen und Chaos anrichten. Dagegen kann man aber je nach Stärke etwas tun. Bei leichter Akne reichen Gesichtswasser und Co., während bei schlimmeren Fällen zu Antibiotika und Kuren gegriffen wird. 

    Das klingt auch schlimmer als es ist, denn in Wirklichkeit bekommt man davon wenig mit. Sollten sich weitere Symptome äußern, solltest du dir diese Informationen holen und dann einen Arztbesuch in Erwägung ziehen.

    Gute Besserung und schönen Abend!

    editiert am 27.06.17 um 12:12

    Zitieren

  4. Warum nicht versuchen, ein natürliches Heilmittel gegen Akne wie Cannabidiol. Dies bedeutet nicht, dass Sie teure und schädliche Medikamente einnehmen müssen, sondern stattdessen natürliche Heilmittel in Betracht ziehen sollten. CBD gegen Akne ist eine ausgezeichnete Behandlung, da es einen Inhaltsstoff enthält, der die Entzündung der Akne reduziert und dabei hilft, weitere Ausbrüche zu verhindern. Es gibt keine Nebenwirkungen bei der Verwendung dieser natürlichen Behandlungen und sie haben nicht die gleiche unerwünschte Wirkung wie die verschreibungspflichtigen Medikamente, die Sie in Ihrer örtlichen Drogerie sehen. Viele Menschen haben diese Behandlungen ohne nachteilige Auswirkungen angewendet und können die Ergebnisse bestätigen, die sie erzielt haben.

    editiert am 07.11.20 um 12:12

    Zitieren

  5. Wenn es bei dir recht plötzlich kam, würde ich an deiner Stelle auch einmal genau reflektieren, ob sich vielleicht etwas in deinem Leben geändert hat. Stress und ungesunde Ernährung sind bei mir auch oft Auslöser für plötzliche unreine Haut. Da hilft es aber sich dessen bewusst zu werden und wieder mehr auf den Körper zu achten. Ich verwende dann auch einfach natürliche Reinigungen aus dem Drogeriemarkt und achte besonders auf gesunde Ernährung. Sollte es sich verschlimmern und nicht besser werden ist es natürlich ratsam einen Arzt aufzusuchen. 

    Zitieren