Facebook Pixel

was kan man als aleinerziehende mutter tun

  1. hallo zusammen

    ich hätte da ne frage ich bin von meinem Partner getrennt sind auch nicht verheiratet und haben einen 16 Monaten alten Sohn er kümmert sich seit Geburt nicht um ihn hat nie was gemacht geschweige geholfen mit windeln wechseln shoppen usw.. hatte immer eine ausrede parat wurde immer schnell sauer und wurde auch schon handgreiflich mir gegen über und hat unseren Sohn auch schon mal angeschrauen nur weil er beim wickeln nicht ruhig blieb voll gestört finde ich das..meine frage Kann man so einem menschen das Kind entziehen er hat ja nicht mal eine Bindung zu seinem Kind meldet sich mal Monate nicht und dann kommt mal ein hallo wie gehts aber nie wie geht es unserem Sohn... außenstehende menschen sehen das genau so sie finden das er kein vater ist...

    danke für eure antworten

    Zitieren

  2. Liebe Olle


    eine freundin von mir war mal in einer ähnlichen Situation sie war dann bei der Mütterberarung und die konnten ihr wirklich gut helfen.. hier ist die adresse, versuchs doch mal http://www.muetterberatung.ch/index_auswahl.htm

    Zitieren

  3. Danke schôn ich werde dort mal anrufen:)
    So kan es. Ja auch nicht weiter gehen

    Zitieren

  4. Die sind gut, ruf da an, sie haben mir auch schon mal weitergeholfen...

    Zitieren

  5. Ja die haben mir nur gesagt das wir das besprächen köne wen es kein vater gibt also was man tun mus das es dem kind gut ect habe mal ein termin vereinbart mal schauen:)
    Das rechtlichezeug mus ich mit einem sozialarbeiter anschauen das er kein besuchsrecht mehr bekommt ich hoffe das ich das schaffe ;)

    Zitieren

  6. Ich drücke dir die daumen dass du das alles so schaffst, dass es dem Kind gutgeht...

    Alles Gute!

    Zitieren

  7. Danke schön:)

    Hoffe das die behörde mal auf der seite der mutter ist:)

    Zitieren

  8. Liebe Olle90

    Vielleicht können unsere Partner, die Mitarbeiter des Verbandes Alleinerziehender auch weiterhelfen.


    Wir wünschen alles Gute und hoffen, dass es eine gute Lösung für alle gibt!


    Redaktion Familienleben

    Zitieren

  9. Ich glaube sowas entscheidet doch die Vormundschaftsbehörde. Frag doch da mal nach, was du machen musst.

    Zitieren

  10. Habe mal mit meinem sozialarbeiter ein termin vereinbart um dieses thema so was kan doch echt nicht sein erzählt jedem das er froh sei sich nicht un sein sohn kümmern zu müssen echt gestört hoffe das ich glück habe

    Zitieren