Facebook Pixel

2 Kind mit neuem Partner

  1. Hallo ihr lieben. 
    Ich habe bereits eine 5 Jährige Tochter. Sie lebt bei mir, ist aber auch regelmässig bei ihrem Papi. Seit 9 Monate habe ich eine Freund, der für mich perfekt ist und so liebenswert. Er 37i kann sich sehr gut noch ein gemeinsames Kind mit mir vorstellen.. Lange wollte ich(27) kein Kind mehr, weil ich schwierige Zeiten hinter mir habe. Doch jetzt gefällt mir der Gedanke mit ihm noch ein baby zu machen sehr gut, ich muss dabei lächeln. Trotz allem.. Bereiten mir so viele Dinge sorgen,schaffe ich das? Was denken die anderen, plötzlich schwanger, duu?? Finanzel sieht es bei mir eher schlecht aus, wiederum bei meinem Freund sehr gut! Wie reagiert meine Tochter auf ein "halbgeschwister" das nicht von ihrem Papi ist? Keine Ahnung was ich tun soll... Ich möchte hald nicht ein kind wenn meine grosse schon 20i ist😉... Was denkt ihr... Welche situation habt ihr erlebt, mit anderem Partner /inen Kinder bekommen? 

    editiert am 03.10.19 um 09:09
    Grund: Ratlos


    Zitieren

  2. Ich würde darüber mal mit deiner großen reden und ihr erklären dass du dich von ihrem Papa getrennt hast sie ihn aber wie bisher immer noch sehen kann.
    Du aber mit deinem neuen Freund auch ein Kind haben wollen würdest.

    Zitieren